Yokai Academy

Die Yokai Academy ist keine gewöhnliche Schule. Es gehen seltsame Dinge auf dieser Schule vor und auch die Schüler sind nicht ganz die normalsten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo , Willkommen auf der Yokai Academy
Das Inplay ist eröffnet ^w^
Über neue Schüler freuen wir uns immer sehr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» London 19. Jahrhundert
Gestern um 10:50 pm von Riven Kagamine

» [Pairing] Vorabsuche: (Zukünftige) Magierin und Kunstlehrerin sucht ihren geliebten Bodyguard und Kollegen
So Nov 19, 2017 11:49 pm von Sakura Cherry Nakamura

» K-Project [Bestätigung]
So Nov 19, 2017 8:39 pm von Juvia

» Pausenhof
Sa Nov 18, 2017 12:50 am von Sakura Cherry Nakamura

» Damian Ventrue' Gemach
Sa Nov 18, 2017 12:27 am von Damian Ventrue

» Eingangshalle
Sa Nov 18, 2017 12:19 am von Damian Ventrue

» Platzt vor der Academy
Sa Nov 18, 2017 12:13 am von Damian Ventrue

» Damian Ventrue Vampire
Fr Nov 17, 2017 8:02 pm von Juvia

» Sakura Cherry Nakamura
Fr Nov 17, 2017 8:00 pm von Juvia

Sister-Foren
free forum

free forum


Austausch | 
 

 Musikraum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Musikraum   Mi Nov 11, 2015 9:15 pm

Erst summte Cynila auf dem Weg die erste Melodie, die ihr einfiel, dann sang sie mit klarer Stimme das dazugehörige Lied und schließlich drehte sie sich dazu im Kreis und führte so etwas wie einen Tanz auf, obwohl das während des Gehens mehr in einem gehüpfe und gespringe endete. Dann im Musikraum angekommen verstummte Cynila überwältigt. Ganz vorsichtig betrat sie den Raum und ließ ihre Finger über das Klavier streichen, das im Raum steht. "Es ist viel schöner als auf den Bildern." flüsterte sie. Neugierig und fasziniert ging sie im Raum umher, besah sich die Notenständer, die in einer Ecke standen und sah sich das Schlagzeug näher an ohne etwas damit anfangen zu können. Sie war sich sicher, dass man in diesem Moment ein großes Fragezeichen über ihrem Kopf sehen kann deshalb sah sie sich den Raum lieber schnell weiter an. An einer Wand entdeckte sie neben einem Regal eine Violine auf einem Ständer stehen und war begeistert. "Wir sind mal an einem Laden vorbeigekommen, der Geigen verkauft hat. Mein Bruder meinte auf so einer würde er spielen um mich beim singen zu begleiten.", sprach sie mehr zu sich selbst. Die Erinnerung entfaltete sich so genau vor Cynilas geistigem Auge als wäre sie gerade ein paar Stunden her. Es war nur ein Scherz gewesen aber jetzt wo das Mädchen die Geige sah wurde ihr schmerzlich bewusst, dass ihr Bruder auch nie dazu gekommen wäre dieses Instrument zu spielen, wenn es ernst gewesen gemeint war. Um ihre Gedanken in eine andere Richtung zu lenken sagte sie: "Ein schöner Raum. Ich bin schon gespannt wie der Unterricht hier aussehen wird." und wandte sich wieder der Rothaarigen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Do Nov 12, 2015 10:22 pm

Die Schülerin scheint wohl Rhythmus  im Blut zu haben. Zumindest kam es so rüber , auf den Weg zum Musikraum. Allerdings musste Kata innerlich schon zu geben , dass es sich nicht schlecht anhörte , was das kleinere Mädchen so summte und sang. Sie selbst hat immerhin gar kein Talent zur Musik. Ihr liegt dann wohl doch eher das Kämpfen. Die Lehrerin hatte früher sich mal an der Gitarre und an ein Piano getraut , allerdings kam nichts außer schräge Töne dabei herum, weshalb Sie es auch schnell sein gelassen hat.  "Wie der Musikunterricht aussehen könnte , kann ich mir leider auch nicht vorstellen. Ich könnte mir allerdings sehr gut Vorstellen das du hier noch viel Spaß haben wirst" gab die ältere Dame lächelnd von sich und setzte Sich auf den Klavierhocker. "Spielst du eigentlich auch ein Instrument ? " fragte Sie nun einfach mal frei heraus. Mehr als antworten oder schweigen konnte Sie immerhin nicht. Nun ja , es war ja auch eine normale Frage.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Nov 16, 2015 7:53 pm

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht antwortete das Mädchen:" Ich bin auch davon überzeugt hier eine Menge Spaß zu haben." Bei der Frage, ob sie ein Instrument spiele war Cynila erst nicht ganz sicher. Allerdings dauerte diese Unsicherheit nur einen kleinen Moment. "Ich denke, ich beherrsche meine Stimme ganz gut." Sie murmelte nur leise, weil es ihr doch ein wenig peinlich war. Nicht, dass sie sang, sondern mehr zuzugeben, dass sie sich für nicht schlecht darin hielt. Abgesehen davon war die Stimme ein Instrument, dass irgendwie jeder spielte. Manche besser andere weniger gut. Dieser Umstand bewirkte, dass sich ihre Antwort in ihren Ohren laut ausgesprochen ein wenig albern anhörte. Verlegen starrte sie also auf ihre Schuhspitzen als sie ganz vorsichtig die Frage an die Geschichtslehrerin zurück gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Nov 16, 2015 11:21 pm

Silvana war endlich an ihrer neuen Arbeitsplatz. Sie war die neue Sportlehrerin für die Yokai Academy. Sie war gespannt wie ihr Neustart wird. Sie ging durch durch den Gang und hatte in ihrer rechten Hand ein Glas mit rot Wein. Sie nippte an ihr Glas und schaute alles an. Sie fand die Schule einfach cool. Es dauerte nicht lange da kam sie an ein Zimmer wo gesungen wurde. Sie stellte sich am Türrahmen und hörte sich alles zu. Als sie merkte wie das Mädchen nicht selbstbewusst war ging Silvana in den Raum und nippte an ihr Glas. ,, Halli Hallo ihr lieben. Wenn ich dir was sagen darf Liebelein. Du hast deine stimme sehr gut doch du musst selbstbewusst werden. Sowie deine Haltung muss besser werden. Den dann kann deine stimme besser werden. sagte Silvana mit einem Lächeln. Sie setzte sich aufs Klavier und nippte an ihrem Weinglas.
Nach oben Nach unten
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Mi Nov 18, 2015 9:58 pm

Kata war ein wenig darüber verwundert , dass das Mädchen plötzlich eine etwas unsichere Körpersprache hatte. Worauf sich das aber nun bezog, konnte Sie nicht wirklich zurückschießen. Allerdings schien Sie schon ein wenig schüchtern und zurückhaltend zu sein , weshalb es wohl auch daran liegen konnte. Katarina entschloss sich also daraufhin nicht , das Mädchen darum zu bitten ihr etwas vor zu singen auch wenn Sie persönlich es gerne gehört hätte. Immerhin hat die Dame schon lange keine Musik mehr gehört, mit der Ausnahme wenn Schwerter aufeinander knallten oder die Kriegsfanfare ertönte. Aber das ist ja nun auch schon ein bissen länger her und war nicht wirklich als "Musik" zu bezeichnen. Cynila gab die Frage zurück und daraufhin kratzte sich die Lehrerin ein wenig an den Hinterkopf. "Nein , nicht so wirklich. Ich bin ziemlich unmusikalisch und Singen kann ich auch nicht sonderlich gut." antwortete Katarin dann lächelnd. //Nun ja ... mal so drüber Nachgedacht kenne ich noch nicht einmal so wirklich ein Lied // viel der rothaarigen Lehrerin auf. //Hey , ich Lebe schon seit -schlag mich tot wie vielen Jahren und kenne kein einziges Lied ?! // diese Erkenntnis überraschte die Titanin nun ziemlich doch ihre Gedanken verflogen ,als eine weitere Person den Raum betrat. Katarina musterte diese Person erst einmal von oben bis unten. Sie hatte blaues Haar , trug fast wie Kata selbst  ziemlich wenig Stoff und war recht selbstbewusst. Allerdings entging Frau Noxus nicht , dass Sie anscheinend ein Weinglas in ihrer rechten Hand hielt. Kurz überlegte Kata wer genau gerade vor ihr stand. Wenn Sie sich zu einer Vermutung hinziehen lassen würde, so würde sie fast schon sagen ,dass die Dame die es sich am Klavier bequem gemacht hatte wohl auch eine Leherin der Academy ist und es sich somit wohl um eine Kollegin handelt. Da Sie sich aber nicht zu 100% sicher war , sprach Sie es erstmal nicht an , bis es sich vielleicht später herausstellte. "Na hallo , wer verschafft uns den da die ehre ? " fragte  Sie die Person lächelnd , allerdings auch freundlich. Ein Blatt schien Sie auf jedenfall nicht vor dem Mund zu nehmen, dass machte sie schon ziemlich deutlich. Aber ob sie nun damit recht hätte oder nicht , konnte Kata nicht wirklich bestätigen.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   So Nov 22, 2015 4:44 pm

Den Blick immernoch auf den ihre Schuhe gerichtet vernahm Cynila die Antwort auf die Frage, die sie so eben zurückgegeben hatte. Sie hob gerade den Blick um der Lehrerin zu sagen, wie schade sie es fand, dass diese nicht musikalisch war, doch das plötzliche Auftauchen einer Frau ließ sie den Mund fest verschlossen halten. Die Fremde stand im Türrahmen, wie lange konnte das Mädchen nicht sagen. Mit dem Glas in der Hand, dem blauen Haar und dem wenigen was sie trug machte sie einen recht eigenartigen Eindruck auf Cynila. Als käme sie geradewegs von einer Feier. dachte die Rothaarige unwillkührlich. Dieses Bild wollte so gar nicht in die momentane Sitution passen. Zumindest hatte das Mädchen in der Nähe keinen Lärm von einer Feier gehört und sie konnte sich auch nicht wirklich vorstellen, dass hier in der Schule gerade eine solche stattfand. Dann würde man doch sicher mehr Leute auf den Gängen sehen. Was ihr jedoch völlig die Sprache raubte war, als die neu erschienene Dame ausgerechnet sie ansprach. Offenbar hatte sie Cynila singen hören, denn sie lobte ihre Stimme und ermutigte sie zu mehr Selbstvertrauen. Auch riet sie ihr zu einer besseren Haltung. Völlig erstaunt darüber verfolgte das Mädchen wie sich die Frau aufs Klavier setzte. Als sie sich wieder ein wenig gefasst hatte wollte sie ihre Dankbarkeit für den Ratschlag und auch das LOb zum Ausdruck bringen. Deshalb schloss sie die Augen, atmete tief durch und versuchte dadurch ihre Umgebung ein wenig auszublenden, straffte ein wenig die Schultern und sang immernoch mit geschlossenen Augen ein paar Zeilen. Anschließend schlug sie die Augen wieder auf und fragte zögerlich:"So...So etwa?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Musikraum   Mi Nov 25, 2015 8:01 pm

Sie hörte sich ihre beiden neuen Bekannten an und lächelte. ,, Ich heiße Silvana und bin eine neue Lehrerin auf dieser Schule. Ich werde den Bereich Sport übernehmen und ich versuche unsere lieben Schüler fit zu machen." erläuterte Silvana ruhig und lächelte zu der rothaarigen jungen Frau. Silvana dachte sich direkt das diese junge Dame auch im Lehrerkreis gehört sonst wüsste sie nicht wohin sonst. Nach einem kleinen Moment begann das junge Mädchen an zu singen und Silvana schaute und hörte ihr zu. Nach ein paar Zeilen und nach ihrer Frage stand Silvana auf und stellte sich hinter dem Mädchen. Drückte leicht an ihrem Rücken und man merkte direkt das das rothaarige Mädchen eine ganz andere Haltung. Silvana lächelte und sah zu dem Mädchen. ,, Diese Haltung meinte ich Kleine. Desweiteren möchte ich das du beim singen deine wunderschönen Augen auf lässt. Dann ist alles perfekter obwohl es jetzt schon Perfekt ist." sagte Silvana freundlich und ging in die Mitte des Raumes. Die blauhaarige Zottelkopfdame sah zu den beiden und sah sehr freundlich aus. ,, So ihr kennt mich dann möchte ich auch gerne was von euch wissen. Den ich glaube das ich euch öfters sehe." sagte Silvana und nippte an ihrem Glas.
Nach oben Nach unten
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Nov 30, 2015 9:40 pm

//Also Fachkraft für den Sportunterricht ? Da lag ich mit meiner Vermutung gar nicht mal so falsch // dachte sich Katarina und lächelte. Immerhin war die frühere Kriegsherrin immer für Sport und training zu haben. Nach wenigen Minuten lies das junge Rothaarige Mädchen erneut ihre Stimme erklingen. Zugegeben , Katarina versteht nicht viel von Musik allerdings musste sie zugeben , dass es nicht schlecht klang. Anscheinend verstand jedoch die Blauhaarige Lehrerin etwas von der richtigen Haltung , denn das stand für Kata nun außer frage als die Sportlehrerin auf die Schülerin zu ging und ihre Haltung ein wenig zurecht rückte.  Als Sie in die Mitte des Raumes schritt und sich dann zu den beiden Rothaarien Frauen drehte wurde die Lehrerin kurz aus den Gedanken gerissen.  "Ich bin Katarina Noxus , Die neue Geschichtslehrerin hier an der Academy. Und das ist .." so lies sie ihre Vorstellung enden und gab nun das Wort an Cynila ab.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   Do Dez 03, 2015 2:31 pm

Leicht errötend wegen des Kompliments, das ihr so eben zuteil wurde lächelte Cynila und bedankte sich wobei sie ihre zurechtgerückte Haltung inspizierte und auch versuchte diese bei zu behalten. Es wird wohl eine ganze Weile dauern mir diese Haltung in Fleisch und Blut übergehen zu lassen. dachte sie und spürte auch schon wie sie wieder in ihre normale Haltung zurückfiel. Als Frau Noxus sich dann vorstellte und Cynila in diese Vorstellung mit einbezog war das Mädchen ein wenig überrumpelt. Immer noch rot im Gesicht, dieses Mal jedoch wegen dem vergessen ihrer Manieren, sagte sie deshalb viel zu schnell:" Ich bin Cynila Tsumetai ab heute Schülerin an dieser Schule. Erfreut sie kennenzulernen." Die Sportlehrerin hatte Cynila sich ganz anders vorgestellt. Irgendwie so als würde sie ständig in Sportkleidern rumlaufen und eine Trillerpfeife um den Hals tragen. Doch allein durch die Korrektur ihrer Haltung war sich die rothaarige sicher, dass es sich bestimmt um eine gute Lehrerin in diesem Bereich handelte. Schließlich musste man etwas davon verstehen um die Haltung eines Menschen korrigieren zu können.
Jetzt kenne ich schon zwei der Lehrerinnen, bei denen ich Unterricht haben werde. Und ich war der festen Überzeugung erst einmal auf jede Menge Schüler und Schülerinnen zu treffen. Belustigt von diesen Gedanken, weil es alles ganz anders war als sie es sich vorgestellt hatte musste das Mädchen ein Kichern unterdrücken bevor sie freundlich lächelnd sagte:"Ich freue mich bereits auf Ihren Unterricht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Musikraum   Fr Dez 04, 2015 1:43 pm

Die zwei rothaarigen stellten sich vor und Silvana war sehr erfreut Sie kennen zulernen. Sie drehte sich zu Katharina und lächelte. ,, Schön eine Kollegin direkt kennen zulernen. Ich hoffe wir werden uns gut verstehen. Und zu dir Cynila ich gebe dir noch ein Tipp für deine Haltung. Trainiere etwas umd Muskeln aufzubauen dabei helfe ich dir gerne. Ich glaube aber der Sportunterricht müsste ausreichen wenn du dich anstrengst." erläuterte Silvana und sah auch zu dem rothaarigen Schülerin. Nun sah Silvana aus dem Augenwinkel eine vertrocknete Rose und Silvana hasste Pflanzen die leiden. Sie hebte kurz ihre Hand und die Rose erblühte zum neuen und sogar drei weitere Rosen wuchsen. Man sah direkt die Fröhlichkeit bei Silvana´s Augen und diese stand nun immer noch im der Mitte des Raumes und sah wieder zu Cynila. ,, Komm Miss Tsumetai singen noch etwas. Da durch kann man richtig entspannen." sprach Silvana und nippte wieder an ihrem Weinglas.
Nach oben Nach unten
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   So Dez 06, 2015 11:02 am

"Ja das ist wirklich etwas erfreuliches. Ich habe daran kein Zweifel. Vielleicht kann man ja irgendwann mal zusammen trainieren, Ich bin sehr Sportbegeistert" erklärte Katarina und drehte einen Stuhl mit der Rückenlehne nach vorne, um sich darauf nieder zu lassen. Die vertrocknete Rose die plötzlich erblühte hatte kurz Kata´s Aufmerksamkeit. //Irgendwie bin ich mir Sicher das es Lustiger Job ist. //  lies die rothaarige Dame ihre Gedanken schweifen und schaute wieder zu den anderen beiden Damen , die mit im Raum standen. Auch sie wartete darauf , dass die Schülerin vielleicht noch etwas singen würde, da es sich recht gut anhörte.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Dez 07, 2015 12:57 pm

[color=#6600ff]"Ich werde mich anstrengen und schon bald wird meine Haltung kein Problem mehr sein."color] erwiederte Cynila hoch motiviert. Nie hätte sie gedacht solch eine Chance zu bekommen. Diese Schule war bisher ein einziger Traum. Nette Lehrer und wunderschöne Räume wie dieser hier. Könnte Vamro nur sehen an welch wundervollem Ort ich hier gelandet bin. Tränen stiegen dem Mädchen in die Augen. Plötzlich war die Sehnsucht nach ihrem Bruder sehr groß. Wenn er ihr Gegenüber diesen Ort erwähnt hätte dann hätten sie zusammen hierher kommen können. Vielleicht wäre er dann noch am leben. Um auf andere Gedanken zu kommen und auch nicht so unhöflich zu sein sich ausgerechnet jetzt in ihre eigene kleine Welt zu verziehen konzentrierte sie sich auf die Worte, die die Geschichtslehrerin sprach. Tatsächlich, so bemerkte die Rothaarige jetzt, hätte Frau Noxus bestimmt auch eine gute Sportlehrerin abgegeben, wenn man nur die Sportlichkeit berücksichtigte. Immerhin hat sie mich von einem Baum heraus beinahe erstochen. Bei der Erinnerung lief dem Fräulein ein Schauer über den Rücken. Ihre Begrüßung hätte nicht einprägsamer sein können. Die Erinnerung an die kleine Schrecksekunde wurde ihr jedoch schnell wieder genommen als Silvana eine vertrocknete Rose im Raum nicht nur wieder erblühen ließ sondern ihr auch gleich noch ein paar Freunde schenkte. Begeistert lief Cynila auf die Blumen zu. Mit vor Bewunderung weit aufgerissenen Augen betrachtete sie jede einzelne von ihnen. Als sie dann die Aufforderung noch etwas zu singen vernahm wandte sie sich den beiden Damen zu. Weil sie gerade das Gefühl hatte vor Glück überzufließen ließ sie sich auch nicht lange bitten. Es dauerte auch nur einen kurzen Moment bis sie sich für ein Lied entschieden hatte und sang dann ein Seefahrerlied über die Schönheit der ungezähmten See.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Musikraum   Do Dez 10, 2015 8:14 pm

Die Motivation von Cynila war geradewegs ansteckend so empfand auf jedenfall Silvana und stand nun neben ihrer neuen Kollegin Katharina. ,, Können wir gerne machen Katharina wäre bestimmt lustig." sprach Silvana leise denn Cynila begann zu singen und Silvana schloss die Augen. Sie wollte es einfach genießen den Musik war ihr zweites Lieblingsfach doch keiner wusste davon. Silvana begann einfach zu tanzen und merkte es alleine gar nicht. Nach einer Weile hörte Cynila es auf zu singen und Silvana stand nun wieder mitten im Raum. ,, Ohh wurde ich gerade verführt zum Tanzen durch eine schöne Stimme. Cynila du wirst mit deiner Stimme viel erreichen das kann ich dir versichern und sei nicht überrascht wegen der Rosen. Ich bin eine Hexe die das Element Erde beherrscht" erläuterte die Blauhaarige und lächelte beide an.
Nach oben Nach unten
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Sa Dez 12, 2015 8:17 pm

Katarina lauschte dem Lied über die See. Allerdings stiegen der Geschichtslehrerin dabei ein paar alte Erinnerungen über eine alte Seeschlacht wieder in den Kopf und für ein paar Sekunden , sah Sie sich selbst wieder an der Kanonenkugel die Befehle geben. Kurz schüttelte Katarina den Kopf um den Gedanken los zu werden. Es war nicht gerade der passende Moment für Tagträume. Als Silvana meinte , dass man bestimmt mal zusammen trainieren könnte ,lächelte Kata und lauschte weiter dem Klang von Cynila´s Stimme. Kurz schaute die Dame dann zu ihrer Kollegin die anfing zu tanzen.  Als Silvana dann begeistert sprach , dass die Schülerin mit ihrer Stimme noch so einiges erreichen könnte , nickte die Kriegsherrin nur zustimmend, allerdings war Sie nach dem was dann  folge ein wenig überrascht, wollte sich es allerdings nicht zu sehr anmerken lassen.  "Eine wirklich erstaunliche Magie " sagte sie lächelnd.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   So Dez 20, 2015 5:34 pm

Mit großer Begeisterung versuchte Cynila ihrer Stimme die richtige Mischung aus Bewunderung, Sehnsucht aber auch Respekt zu verleihen, die für diese Art Lied wichtig war. Seit einer Ewigkeit so schien es ihr konnte sie endlich wieder frei und laut singen und mit entsprechendem Elan war das Mädchen bei der Sache. Ihre Freude wurde noch verstärkt durch ihre beiden Zuhörerinnen und als Silvana schließlich zu tanzen begann ließ Cynila sich dazu hinreißen im Takt zu klatschen. Ihren letzten Ton sang sie mit möglichst tiefer herzzerreißender Stimme und knickste dann leicht zum Dank, dass ihrer Darbietung gelauscht worden war. Bei Silvanas folgenden Worten und dem zustimmenden Nicken Katarinas wurden Cynilas Wangen sehr heiß und liefen dunkelrot an. Sie schaffte es vor Verlegenheit kaum ein Danke über die Lippen zu bringen. Als die Sportlehrerin jedoch weiterredete klappte der Schülerin der Mund auf. "Ich dachte auch Lehrern ist es verboten zu verraten, was sie sind." bemerkte sie ein wenig schockiert. Ihre Bewunderung für die Fähigkeiten der Hexe war allerdings größer und so fügte sie bewundernd hinzu:"So eine Magie gibt es? Frau Noxus hat Recht. Sie ist wundervoll."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Feb 01, 2016 8:12 pm

"Normalerweise ist es uns Lehrern auch verboten, unser wahres Ich zu offenbaren aber wie überall gibt es auch Ausnahmen, wo es nicht so eng gesehen wird" erklärte dann Frau Noxus und streckte sich einmal, ehe Sie den Stuhl wieder ranschon und mit locker verschrenkten Armen bei den beiden Damen stand. Immerhin wussten doch alle alts zu gut, dass sich zwar die Meisten an diese Schulregel halten werden, es aber dennoch auch genauso gut viele ausnahmen gab. Und das galt nicht nur für Schüler, denn Lehrer waren da genauso wenig ausgenommen von. Allerdings überlegte Kata kurz, ob Sie auch ihre Rasse verraten sollte. Ihre entscheidung viel allerdings noch auf ein Nein. Vielleicht würde Sie es ja irgendwann mal verraten aber um es jetzt zu verraten kannte Sie die beiden einfach noch zu wenig.  Silvana nippte erneut am Glas, welches sich ziemlich schnell leerte und fragte, ob die beiden doch nicht lust hätten, mit ihr eine runde trinken zu gehen. Katarina lehnte die Einladung allerdings dankend ab. Ihre Begründung lag darin, dass Sie selbst nicht oft trinkt. Das entsprach ja immerhin auch der Warheit, denn Wein, gab es nur nach einer gewonnenen Schlacht und das schüttete Katarina immer unauffällig Weg. Bis jetzt hatte Sie da wohl noch nicht so ihren Geschmack getroffen und außerdem war es auch schon eine weile her, als die Dame zu letzt in einem Krieg stand. Dann schaute Sie zu der Schülerin. Auf ihre Antwort zur Einladung war die Rothaarige Lehrerin allerdings ein wenig gespannt. Zwar machte Sie nicht den eindruck, jemand zu sein, der Wein trinkt aber wer weiß schon, ob das Aussehen nicht täuscht?.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   Mo Feb 08, 2016 12:23 pm

Mit großen Augen blickte Cynila ihre beiden Lehrerinnen an. Bis eben hatte sie noch geglaubt Lehrer hätten es sich zur Lebensaufgabe gemacht das Einhalten von Regeln zu gewährleisten und jetzt wurde sie von eben solchen quasi dazu eingeladen die Regeln zu brechen. "Also werden Lehrer überhaupt nicht zu wilden Tieren, wenn man die Regeln bricht." murmelte das Mädchen nachdenklich vor sich hin. Anscheinend waren die Bücher, die sie so in die Hand bekommen hatten nicht ganz richtig gewesen. Dort hatte es immer so gewirkt als wären Lehrer so etwas wie komplett andere Wesen im Gegensatz zu ihren Schülern. Auf die Schülerin machten die beiden Frauen jedoch einen ganz normalen Eindruck. Vermutlich hätte die damalige Cynila nun sehr stolz verkündet, dass sie zu den Gestaltwandlern gehörte allerdings war die jetzige Cynila nicht mehr ganz so stolz auf ihre Fähigkeiten. Deshalb hielt sie den Mund und bewunderte stattdessen noch einmal die Rosen, die wirklich herrlich aussahen und ebenso einen herrlichen Duft verströmten.
Bei der Frage Silvanas, ob die beiden anderen nicht mitkommen wollen um eine Runde trinken zu gehen war Cynila beinahe geneigt allein aus Neugier anzunehmen. Allerding erinnerte sie sich auch, wie ihr Bruder mal gemeint hatte sie würde keinen Alkohol vertragen. Wie er darauf gekommen war wusste sie jedoch nicht mehr. Alles woran sie sich erinnern konnte, war wie sie einen ganzen Tag krank war nachdem sie am Tag zu vor eine Menge sehr süßer Beeren gegessen hatte. Aus diesem Grund lehnte sie ebenso wie die Geschichtslehrerin das Angebot dankend ab mit der gleichen Erklärung, die sie schon von ihrem Bruder bekommen hatte. "Ich muss ablehnen. Alkohol bekommt mir nicht besonders gut. Außerdem würde ich gerne noch ein wenig die Schule erkunden." Sie lächelte entschuldigend bei Silvanas enttäuschtem Gesicht, weil keiner sie begleiten wollte. Anschließend fragte sie einfach mal in die Runde: "Gibt es denn noch mehr sehenswertes an der Schule außer der Schlaf- und Unterrichtsräume?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reno
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.01.16

BeitragThema: Re: Musikraum   Di Feb 09, 2016 7:28 pm

First Post

Reno lief durch die Flure. Mit ach und krach hat er gerade so zum Wohnheim gefunden und jetzt ist er endlich in der Schule angekommen. Das machte ihn eigentlich ziemlich glücklich, wen er denn mal wüsste wo er jetzt genau war. Er ist ein wenig durch die Gänge gegangen und nun wusste er nicht einmal mehr wo oben und unten war. Eigentlich war er auf der Suche nach dem Schulgarten aber nun hatte er keine Ahnung wo genau er gelandet war. "Uff" kurz seufzte er und lehnte sich an eine Wand. Doch plötzlich hörte er leise Stimmen aus dem Raum."Vielleicht weiß da jemand, wo es zum Garten geht.. oder zumindest wie man sich hier im Schloss zurecht findet" murmelte er seine Idee vor sich hin und klopfte an die Tür. Ohne groß auf ein herein zu warten ging er mit einem freundlichem lächeln hinein. "Hallo, entschuldigt für die Störung abe- " leichenblass stolperte er dann Rückwärts aus dem Zimmer und stieß sich den Kopf "Autsch". Das erste was er sah, als er den Raum betrat, waren zwei große Klingen die auf den Rücken einer Rothaarigen Frau gebunden waren. //WARUM IST SIE BEWAFFNET! // schrien seine Gedanken und kurzerhand rappelte Reno sich auch schon wieder auf. "E-entschuldig für die Störung, aber ich habe mich ein wenig v-verlaufen und wollte wissen wie es z-zum Schulgarten geht" sagte er mit einem leichten zittern mit der Stimme. So sicher fühlte er sich nicht, allerdings sah er noch eine andere Frau mit blauen Haaren und einem Weinglas ? Alles klar. Das muss eine Leherin sein oder jemand aus der Oberstufe. Allerdings schien noch ein anderen rothaariges Mädchen im Raum zu stehen. Neben den anderen machte Sie allerdings einen nicht so bedrohlichen Eindruck. Ein wenig unsicher lächelte Reno die Damen an und wartete auf eine Antwort. Kurz lies er seinem Blick durch den Raum schweifen. //Das scheint wohl der Musikraum zu sein// zumindest war das sein erster Eindruck
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Di Feb 09, 2016 10:18 pm

Silvana war ziemlich geknickt darüber, dass ihre Einladung abgelehnt wurde. "Naja es gibt einen extra Trainingsraum wie ich gehört habe und halt eine ziemlich große Turnhalle, einen Outdorsportplatz, einen Pool, einen Ga-" kurz unterbrach Katarina ihre Aufzählung, als es an der Tür klopfte und ein Junge mit blonden, stacheligen Haaren da stand. Zuerst schien er gut gelaunt, doch plötzlich schien er sich wohl vor irgendwas erschreckt zu haben. "Alles ok mit dir ?" fragte Katarina und hob eine Augenbraue. Irgendwie war Sie ein wenig verwirrt, weshalb der Fremde sich so erschreckt hatte und besonders fragte Sie sich, wovor er den solche Angst hatte, denn das zittern in seiner Stimme war unüberhörbar. "Ja und es gibt hier einen Schulgarten. Kein Problem, bist du auch neu hier? Ich kann euch gleich den Schulgarten zeigen wenn ihr wollt" bot Frau Noxus an und wartete auf eine Antwort von Cynila Silvana verabschiedete sich und ging aus dem Raum, um etwas trinken zu gehen. Katarina verabschiedete sich ebenfalls von der Hexe und meinte, dass man sich bestimmt nochmal sehen wird.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   Mi Feb 10, 2016 10:50 am

Die Räume, die Katarina aufzählte klangen zwar durchaus interessant, ließen das Herz der jungen Dame aber nicht unbedingt höher schlagen. Als sie dann mitten im Wort verstummte folgte Cynila dem Blick ihrer Lehrerin zur Tür. Sie hatte so sehr auf ihre Lehrerin geachtet und war so in die Überlegung vertieft gewesen wo sie denn als nächstes hingehen sollte, dass sie nicht mitbekommen hatte wie die Tür aufging. Der Junge, der in der Tür stand, sah verängstigt aus und stolperte wieder rückwärts wobei er sich den Kopf stieß. Neugierig betrachtete die Gestaltwandlerin sein merkwürdiges verhalten und sah sich dann besorgt im Zimmer um ob es einen Grund gab sich so zu erschrecken. Vielleicht lauerte etwas in der hinteren Ecke des Raumes, was den Damen entgangen war und schon die ganze Zeit nur auf eine Angriffsmöglichkeit wartet. Allerdings konnte das Mädchen nichts entdecken, was gefährlicher zu sein schien als die Waffen ihrer Geschichtslehrerin. Diese waren jedoch nicht gezückt und somit auch keine Gefahr also eigentlich auch kein Grund verängstigt zu sein. Der Neuankömmling stotterte leicht als er zu sprechen begann. Ein Wort in seinem Gestammel ließ Cynilas Augen jedoch begeistert aufblitzen und mit wenigen Schritten stand sie vor ihm. "Es gibt einen Schulgarten?" fragte sie ihn begeistert wobei sie ihm fest in die Augen sah. Verwundert stellte Cynila fest, dass sie solche Augen noch nie gesehen hatte. Sie konnte sich einfach nicht entscheiden, ob sie mehr orange oder mehr grün waren. Nachdenklich trat sie einen Schritt zurück aber nur um ihn von oben bis unten zu mustern. Neben seinen Augen fiel ihr jedoch nur seine stachelige, blonde Haarpracht auf, bei der sich das Mädchen unwillkürlich fragte ob sie sich auch so stachelig anfühlen mochte. Dann wandte sie sich abrupt ihrer Lehrerin zu um ihr zu antworten: "Ich würde sehr gerne den Garten sehen. Ich will Ihnen aber nicht zu viele Umstände machen." Ihr Tonfall konnte nicht wirklich verbergen wie gerne sie den Garten sehen würde. Der Musikraum war zwar wirklich schön und es hatte eine menge Spaß gemacht darin zu singen allerdings war sie am liebsten draußen in der Natur. Immerhin war sie dort aufgewachsen und es war in gewisser Weise ihr natürlicher Lebensraum. Sie freute sich bereits auf die vielen Blumen, die im Garten ganz sicher wachsen würden. Das Mädchen stellte sich alles ganz genau vor und versank bald in einem kleinen Tagtraum, wie sie dort zu Mittagessen würde und ihre Hausaufgaben erledigte oder einfach nur ein Buch las. Aus diesem Grund war sie leicht abwesend als sich Silvana verabschiedete und ihr Abschiedsgruß war nicht mehr als ein verträumtes auf Wiedersehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reno
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.01.16

BeitragThema: Re: Musikraum   Sa Feb 13, 2016 7:30 pm

"Ja ich denke das alles ok ist " sagte er und rieb sich nochmal den Kopf. "Mehr oder weniger" nuschelte er allerdings noch. Und schon hatte er hier ein paar Leute getroffen, was eigentlich natürlich sehr erfreulich ist, aber dennoch hatten ihn die Klingen ziemlich erschreckt. Naja, damit wusste er schon mal mit wem er sich hier nicht wirklich anlegen sollte. Plötzlich kam das Rothaarige jüngere Mädchen auf Reno zu und schaute ziemlich tief in seine Auge, während Sie ihn was fragen. "Ähmmm ja, zumindest habe ich das gehört" sagte er mit einem leicht verlegendem lächeln. Er konnte sich schon denken, das es an seinen Augen lag, weshalb Sie ihn so anstarrte aber dennoch war ihm das ein bissen unangenehm. Als die Fremde einen Schritt zurück ging, viel dem blonden Jungen sofort das Schmuckstück auf, welches Sie um den Hals trug.  //Sehr schön und fein gearbeitet// das sah er auf dem ersten Blick. "Darf ich mir ihre Kette man näher angucken ?" fragte er sich gedanklich, sprach es allerdings ohne es mitzubekommen laut aus. Kurz richtete er seinen Blick auf die größere,rothaarige Person. "Das ist wirklich sehr freundlich von ihnen, danke. Ja ich bin neu hier" erklärte er und stellte sich so in den Raum, so das er sich zu den beiden Damen richten konnte. Allerdings verabschiedete sich die blauhaarige Person und ging an ihm aus die Tür. "Tschüss ?" verabschiedete er sich auch von ihr, allerdings ein bissen unsicher, ob das so richtig war. "Ich bin Reno Knox, Mittelstufe und wer seit ihr ?" fragte er und wollte ihnen beide die Hand geben um diese zu schütteln, wie es sich halt für eine höffliche Vorstellung gehört. Nebenbei konnte er sich dann die beiden Frauen besser angucken. Sie waren beide recht hübsch und haben auch beide eine gewisse Ähnlichkeit. Zumindest  waren ihre Haarfarbe sowie Augenfarbe gleich. Allerdings waren die Kategorien wohl ziemlich klar verteil, was Renos Geschmack betraf. Die Fremde die ihm in die Augen sah, war ziemlich süß und wenn er ihr Alter raten müsste, würde er wohl sagen, dass Sie auch so in seinem Alter war. Die Person mit den Klingen hätte er selbst eher in die Kategorie sexy gesteckt. Das war wohl schon etwas, was die beiden unterschieden. Aber ganz klar war der Unterschied auch schon in der Kleidung zu sehen, da das etwas jüngere Mädchen ein Kleid trug und die ältere Lady Rüstungsteile, was Reno schon verwirrte. //OMFG ! Vielleicht ist sie die Kampfsportlehrerin ! //  Wenn dem so ist, so hätte er sich wahrscheinlich jetzt schon sein Grab schaufeln können. //Sind.. Sind die beiden Geschwister ?// viel ihm nun so spontan ein, allerdings wartete er lieber auf ihre Vorstellung, um nichts falsches zu sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katarina
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 26.09.15

BeitragThema: Re: Musikraum   Sa Feb 13, 2016 9:23 pm

"Das macht mir keine Umstände, im Gegenteil, ich freue mich auch so meine neuen Schüler kennen zu lernen"  sagte Katarina mal lächelnd und schaute auf die Uhr im Raum. "Allerdings werde ich mich dann im Garten auch verabschieden" erklärte Sie und stimmte Sie ein, die beiden zum Garten zu führen. "Tja damit bist du noch nicht alleine, wir sind auch ziemlich neu hier an der Schule" antwortete die Dame auf Renos antwort. Er machte zwar einen etwas verunsicherten Eindruck, aber im Grunde scheind er wohl recht freundlich zu sein.  Der Junge stellte sich vor und mit aufrechter Haltung nahm Katarina seine Hand und schüttelte diese. "Ich bin Katarina Noxus. Deine zukünftige Geschichtslehrerin" stellte Sie sich vor. "Nagut, der Garten ist nicht weit von ihr" sagte Katarina als die beiden bereit waren und ging richtung Garten

Ortswechsel: Schulgarten

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


~Die unheimliche Klinge~


Reden // Denken// Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynila
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.10.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Musikraum   So Feb 14, 2016 2:47 pm

Die leichte Verlegenheit im Lächeln des Fremden, als sie ihm so tief in die Augen sah, entging der Rothaarigen nicht und sofort war es ihr unangenehm. Bestimmt bin ich ihm zu nah getreten. dachte sie und wünschte sich gleichzeitig sie hätte ihre Gefühlswelt ein wenig besser im Griff. Als er dann kurz darauf nach ihrer Kette fragte traf es sie mehr als unvorbereitet. Sonst viel nie jemandem ihre Kette auf zumindest wurde sie nicht darauf angesprochen. Vor Überraschung brachte Cynila kein Wort über die Lippen. Sie spürte jedoch wie ihr die Wärme in die Wangen stieg, weil sie sich von so einer harmlosen Frage so hatte überrumpeln lassen, während sie leicht nickte. Fast sofort fällt ihr jedoch auf, dass es ihrem Gegenüber sehr schwer fallen könnte sich ihre Kette genauer anzusehen wenn sie sie nicht auszieht. Mit einem unsicheren zögern sah sie den Fremden noch einmal an. Dann öffnete sie ganz vorsichtig den Verschluss an ihrer Kette, was sich als komplizierter herausstellte als sie gedacht hätte. Kaum verschwindet der vertraute Druck von ihrem Hals scheint ihr Entschluss ins Wanken zu geraten. Mit einem leichten Kopfschütteln streckt sie dem Jungen die Hand mit ihrer Kette darin hin. "Bitte.", murmelte sie leise und ruft sich gedanklich in Erinnerung, dass er sie sich nur mal ansehen will. Zum Glück wird Cynila von Katarinas Worten abgelenkt und wendet sich auch gleich ihr zu. Es freut sie riesig, dass die Rothaarige nichts dagegen hat die beiden Schüler zum Garten zu begleiten. Andererseits findet sie es ungeheuer traurig, dass sie sich dann verabschieden wird. Mit einer Mischung aus fröhlichem und traurigen Lächeln meint Cynila:"Vielen lieben Dank. Das ist sehr freundlich von ihnen." Und um ihre Neugier zu befriedigen fügt sie dann noch hinzu:" Darf man denn fragen, was Sie noch vorhaben?" Als auch der Fremde sich bedankt und anschließend vorstellt kann die junge Dame einfach nicht anders als glücklich zu sein. Die erste Person, die auch in ihrem Jahrgang ist, das sind einfach gute Neuigkeiten. Deshalb streckte sie ebenfalls die Hand aus, machte es Frau Noxus nach und schüttelte Renos Hand als sie sagte:" Ich bin Cynila Tsumetai, ebenfalls Mittelstufe und auch ebenfalls neu hier"
Kaum waren sie und Reno bereit machte sich Katarina zum Garten auf. Cynila die ganz aufgeregt war diesen zu sehen wollte ihrer Lehrerin so schnell wie möglich folgen, packte Reno kurzerhand am Arm und zog ihn mit. In ihrer Aufregung hatte sie gehandelt ohne nachzudenke, was ihr jedoch auffiel sobald sie die Geschichtslehrerin eingeholt hatte. Verlegen ließ sie schnell Renos Arm wieder los und murmelte ein Entschuldigung. Den Rest des Weges hüllte sie sich in Schweigen.

Ortswechsel: Schulgarten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reno
Mittelstufe
Mittelstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.01.16

BeitragThema: Re: Musikraum   So Feb 14, 2016 7:15 pm

Leicht verwundert darüber, das ihm die Kette hin gehalten wurde wusste Reno gar nicht zu recht, was er machen wollte. //Verdammt... hab ich das gerade doch laut gesagt? ... // das machte ihn doch ein bissen Verlegen. Dennoch bedanke er sich, lächelte das Mädchen sanft an und nahm vorsichtig das Schmuckstück. Leicht und vorsichtig Strich er über die Kanten des Anhängers "Hmm das ist wirklich sehr schön verarbeitet. So eine Feinarbeit sieht man nicht oft" begutachtete er weiterhin die Kette. Schmuck hat Reno ja schon immer interessiert und begeistert. Eigentlich eine sehr komische Eigenart, zumindest für einen Jungen. Die beiden Damen entpuppten sich also als neue Geschichtslehrerin und sogar als Klassenkameradin. wie super! Das hätte Reno nun wirklich nicht erwartet. Begeistert über diese Bekanntschaften lächelte er die beiden an."Freut mich euch kennen zu lernen, Wow mein erster Tag und ich hab schon die Geschichtslehrerin und eine Klassenkameradin kennen gelernt und dann auch noch beide so hübsch. Dann wird das bestimmt noch ein tolles Schuljahr" Der Junge freute sich einfach, nicht komplett alleine und verloren auf den Gängen rum zu schwirren, sondern sich nun dem Duo anschließen zu können. Nach der Vorstellung, ging Frau Noxus schon mal vor und kurzer Hand wurde Reno von  Cynila mitgerissen, die sich wohl sehr freute, den Garten zu sehen.  Aber schnell ließ Sie auch seine  Arm wieder los und entschuldigte sich. Reno machte das nichts aus, irgendwie fand er ihr übereifriges Handeln ziemlich süß. "Schon in Ordnung, du magst wohl Pflanzen zu mögen oder ?" fragte er Sie als ihm plötzlich noch etwas wichtiges einfiel, und er ihr seine Hand mit der Kette hin hielt. "Hier, danke das ich mir die angucken konnte, die ist wirklich sehr schön" und mit diesen Worten gab er das Schmuckstück auch wieder zurück.

Ortswechsel: Schulgarten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Musikraum   

Nach oben Nach unten
 
Musikraum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Raum O3 - Musikraum der AG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yokai Academy :: Yokai Academy :: Yokai Academy-
Gehe zu: