Yokai Academy

Die Yokai Academy ist keine gewöhnliche Schule. Es gehen seltsame Dinge auf dieser Schule vor und auch die Schüler sind nicht ganz die normalsten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo , Willkommen auf der Yokai Academy
Das Inplay ist eröffnet ^w^
Über neue Schüler freuen wir uns immer sehr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Tauziehen
Gestern um 11:13 pm von Zaru Ichiro

» Keller der Schule
Sa Jun 16, 2018 4:43 pm von Undertaker

» Großer Lichtung
Fr Jun 15, 2018 5:05 pm von Cynila

» 19. Jahrhundert - London
Fr Jun 15, 2018 9:33 am von Dyji Kagamine

» Büro des Schuldirektors
Do Jun 14, 2018 7:43 pm von Haseo

» ~Kissenschlacht~
Di Jun 12, 2018 3:03 pm von Mirajane

» ~Rosenspiel~
Di Jun 12, 2018 9:31 am von Cynila

» Gemeinschaftsbad im Wohnheim der Lehrer
Di Jun 12, 2018 12:53 am von Zero

» Fruchtgummiband
Di Jun 12, 2018 12:37 am von Zaru Ichiro

Sister-Foren
free forum

free forum


Teilen | 
 

 Bücherrei der Schule

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 7:49 pm

"Natürlich nicht", beantwortete Xenia ihre Frage. Obwohl, sie hätte es schon gerne getan. "Ich habe ihn scheinbar ausversehen gekratzt. Macht ja nichts." So fande es zumindest Xenia, denn sie hatte lange kein Menschenblut mehr gekostet. Hatte also doch was gutes. "Was machen wir jetzt wegen dem da?", fragte sie und eigte zugleich auf das Loch in der Tür. "Das wird durchaus auffallen", bemerkte sie und und setzte sich wieder an den Tisch. Sie hoffte sich noch etwas von dem Blut schmecken zu können, also leckte sie mit der Zungenspitze die Stelle nochmal ab, wo das Blut lang geflossen war, doch das Aroma war schon weg. //Schade//, dachte sie sich und blickte somit etwas deprimiert zu Uta.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 8:05 pm

"UFF , ich dachte schon wir müssten mal eben ein paar Leichen verstecken gehen"  kichterte Sie noch ein wenig.  Alexa ging mit Uta auf dem Arm zum Loch in der Tür , auf welches Xenia deutete. "Hmmm ja das könnte in der Tat etwas schwer zu verstecken sein" begutachtete der Engel die Kaputte Stelle und hollte einen kleinen haufen  frisches Stück Seife aus den Taschen. "Uta ? Na wo ist der braune Holzlack ?" sprach Sie zu ihrem Freund, welcher sich sofort auf den Weg machte um welches zu finden. In der Zwischenzeit zog Alexa die Handschuhe aus und band sich die Haare nach hinten zu einem Pferdeschwanz zusammen. " Also dann , mal sehen wie schlecht die Augen der anderen sind und wie gut unsere Talente im Reparieren sind" sagte die Dame mit den Schwarz-roten Augen und fing an die Seife zu einem Passenden Baustein für das Loch zu Formen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Do Dez 10, 2015 10:37 pm

Xenia beobachtete die Kunst von Alexa. Es wenig verwundert schaute sie am Anfang zu, bis sie ekannte, wie das Stück Seife langsam Form annahm. "In der Tat beeindruckend", gestand die neunzehnjährige. Ihre Wölfin kam wieder und schnurrte wie eine Katze am Bein der Vampirin. Zur Bestätiung wie gut sie das gemacht habe streichelte sie ihr Haustier und wendete sich dann Alexa wieder zu, diese schon fertig war. Das Stück passte perfekt herein, es musste nurnoch bemalt werden. "Erstaunlich, wo hast du das gelernt?", fragte sie diese interessiert und sah genau nach, nicht dass dort irgendwo Lücken sind.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Fr Dez 11, 2015 7:08 pm

Es dauerte nicht lange als das Stück perfekt das Loch vertuschte. Kurz schaute der Engel dem Wolf nach ,der zu seinem Besitzer lief. "Wo war dein Begleiter eigentlich ?" fragte Alexa nach und streifte nochmal über die Tür um zu fühlen ob da irgendwo noch etwas nicht stimmt. "gelernt ? Hmm ich hab mir das irgendwann selbst beigebracht " sagte Alexa lächelnd zu der Person. Mitlerweile kamm auch Uta durch die Tür getrappelt. Allerdings war er dieses mal voller Dreck und Öl. "Uta ?! Neiiin ,- wo warst du denn blos ! " sagte Sie in einem nicht gerade begeistertem Tonfall ,als der Fuchsdämon Sie Ansprang und mit besudelte. "Naja , wenigstens hast du den Lack besorgt , dafür musst du aber nachher trotzdem in die Badewanne." sprach Sie lachend und stemte ihre Hände an die Hüfte. "Ok , lackirst du dann die andere Seite ?" fragte Sie den Vampir freundlich und hielt Xenia einen Pinsel hin.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Fr Dez 11, 2015 9:20 pm

"Natürlich, kann ich machen", sprach die Vampirin leise, nahm ebenfalls einen Pinsel und begab sich auf die andere Seite. Sie kniete sich auf den Boden und strich die Farbe auf die Seife. Anfangs war es schwer, da die Seife die Farbe nicht annahm. "Was ist das für ein bescheuertes Teil?", murmelte die Dame und dachte während des Streichens an das Haustier von Alexa. Wieso war es überhaupt so schmutzig? Chiawa war komplett sauber, dass wusste Xenia. Es hätte ja sonst mächtig ärger gegeben wenn es anders gewesen wäre.
Nachdem Xenia fertig war ging sie wieder zu Alexa zurück und gab ihr den Pinsel zurück. "Man hab ich jetzt ein Durst bekommen", sprach sie und es war nichtmal gelogen. Sie hatte unheimlichen Durst, sie könnte einen ganzen Menschen aussaugen. "Du hilfst mir nicht zufällig bei den Blutvorrat der Schule einzubrechen oder?"

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Sa Dez 12, 2015 4:43 pm

"Cool , danke" sagte Alexa lächelnd als Xenia den Pinsel nahm und ihr half das Loch weiter zu verdeckten. Das die Farbe nicht sofort halten wollte , war schon ärgerlich aber nach einer weile sah man nicht , dass die Tür an der Stelle kaput war. "Uff das wars. Sieht doch aus wie neu" sagte der Engel und Strich sich nun ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht. Die Pinsel wurden in eine kleine Tüte gesteckt und die Farbe war auch nun soweit leer , weshalb Sie dann einfach den Becher wegschmiss. "Also in das Krankenzimmer ?"  fragte Alexa und überlegte kurz. "Warum nicht ? da kann ich wenigstens nebenbei auch mich selber kurz waschen" sagte sie uns schaute zu dem kleinen Fuchsdämon //Na und dich gleich mit// dachte sie Sich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    So Dez 13, 2015 9:33 pm

"Ja, ganz genau dahin." Xenia hatte schon vor längerer Zeit, um genauzu sein seit dem Tod ihrer Mutter, dieses ewige Tinken gehasst. Dieses Gefühl es nie sättigen zu können, der Gedanken zu wissen, dass man es braucht um zu leben, obwohl sie im Gegensatz zu anderen länger ohne etwas zu sich zu nehmen leben könnte. Und dennoch reizt sie das Verlangen danach zu jeder Vollmond nach noch schlimmer als die ganzen anderen Tage. Wie gerne würde sie es abschalten. Leise seufzte Xenia in sich rein. Nicht zu vergessen wie oft sie schon daran dachte ihre Wölfin Blut zu entziehen. Sie wusste, würde sie irgendwann die Kontrolle verlieren, würde ihr geliebter Wolf das Weite suchen müssen.
Ihr Blick flog zu Alexa. Erneut begutachtete sie diese genauer. Wie sie sich um ihr Wesen kümmerte, sie könnte Uta nie etwas antun. //Ja, könnte sie wirklich nie. Rede dir ruhig noch mehr Schuldgefühle ein Xenia, dass machst du hervoragend. Noch ein bisschen mehr und fällst noch den Engel an. Dann landest du bei den Nefarius, den Seelenlosen und kannst dir eine neue Bleibe suchen.// Erneut seufzte sie. Obwohl Alexa ein Engel ist, ist sie anders als alle anderen Engel die sie bisher sah. Sie sah nicht aus wie einer, sie verhielt sich nicht so, sie war komplett anderst. "Wer bist du?", murmelte sie. Alexa schmiss ihr einen fragenden Blick zu. Natürlich, sie verstand sie nicht. "Ich meine, wer genau bist du eigentlich? Was ist mit deinen Eltern, deiner Geschichte? Wieso bist du hier? Du bist nicht wie alle anderen Engel die ich so hasse, also was ist passiert?", fragte sie darauf los während sie Alexa die Tür zum Flur aufhielt. Sie musste es einfach wissen, denn Alexa kam ihr vor wie ein gefallender, schwarzer Engel. Irgendwie so gefallen wie sie selber. Und dennoch erriet sie einfach nicht was. Wahrscheinlich machte sie das gerade so fucksig.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 14, 2015 9:58 am

"Jo , dann mal auf zum Zimmer , hast du den Schlüssel oder müssen wir gleich das Schloss knacken ? "  fragte der dunkle Engel Xenia mit einem lächeln. Sie war irgendwie froh sich mit jemanden normal unterhalten zu können. Ihr Haustier saß auf dem Skatebord und rollte hinter der Truppe hinterher. Kurz schaute Alexa zu Uta //Na toll , das darf ich dann wohl auch noch waschen// musste Sie lächeln. Danach viel ihr Blick zu Xenia . "Wenn du Blut doch so sehr Liebst , hast dann schonmal dran gedacht dir Aterienbonbong´s zu brauen ?" fragte Sie gut gelaunt und schländerte tänzerisch nun durch die Tür zu den Fluren, da ihr die Tür gerade so elegant aufgehalten wurde. Als Sie allerdings die ganzen Fragen vernahm verflog das gerade noch so glückliche lächeln.  "Ich bin einfach nur Ich... ich bin einfach nur anders. Vielleicht bin ich ja auch schlecht aber ...." kurz pausierte sie und fing wieder an zu lächeln "Aber dann bin ich immerhin sehr gut darin."Kurz herschte Stille. "Ich bin einfach nur jemand ,der den Mut hat seinem Herzen zu folgen und auch den Mut hat , anders zu sein. Aber wie kommst du auf solche Fragen ? Beziehungsweise .... warum interessiert es dich , wer oder was oder wie genau ich bin ?" fragte Alexa ein wenig misstrauisch. Sie wusste ja selber nicht was Sie von den plötzlich vielen Fragen halten sollte.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 14, 2015 7:29 pm

"Warum es mich interessiert, fragst du?" Xenia musste kurz kichern. Es war eine Frage, die sich der Engel hätte selber beantworten können. Sie schritt auf den Flur und bekam eine kurze Rückblende ihrer Vergangenheit. Einen Teil, den sie vor lauter Schmerz vergaß.
Es war ein ganz normale Winternacht. Die Straßen verschneit, die Bäume weiß, die Häußer schienen so, als würden sie sich der Umgebung anpasse. Ja, man konnte sagen, von weitem sah es aus wie ein weißes Feld mit Hügeln. Einfach traumhaft. An einer kalten, vereisten Laterne blieb das damals sieben Jahre alte Kind stehen und starrte auf die Landschaft etwas weiter hinten. "Wer bist du?", fragte sie eine kindliche Stimme. Ihre Blutroten Augen ließen das Mädchen jedoch zurück schrecken. "Niemand, den du kennen müsstest." Xenia war damals schon eine ziemlich verschlossene Person. Ihre Brüder kamen aus dem nichts und stellten sich neben der Adeligen. "Xenia, wie oft sollen wir dir noch sagen, dass du nur unter unserer Begleitung jagen darfst", sprach einer ihrer großen Brüder ihr zu.
"Aber ich wollte nicht jagen, ich wollte sie nur kennen lernen." Eine Lüge, die sie immer kurz vor dem eigentlichen Blutbad benutzte. Wie viele Kinderleben hatte Xenia schon ausgesaugt? Neugier, Wesen die sie nicht kennt, ihr Blut verrät alles über sie, zog sie schon magisch an. Bis zum letzten Tropfen, wo sie dann bis ins kleinstes Geheimniss alles über demjenigen weis.

Xenia rauschte zurück ins die Gegenwart. Nein, so durfte es nicht enden. Sie hatte gelernt sich zu kontrollieren. "Neugierde. Ich kenne nichts über deine Art." Das 'deine' betonte sie stark. Sowas wie Alexa sah sie ja auch noch nie. "Lieben? Oh glaube mir Alexa, wenn ich es könnte würde ich diese Sucht abstellen. Du hast ja keine Ahnung wie es ist, das Gefühl beinah ein Nefarius zu werden.", sprach sie etwas leiser heraus. Nebenbei begutachtete sie Uta auf dem Board. Sie gab eines ihrer Wünsche frei. Aterienbonbong´s, dass sie nicht lachte. Wie viele Teile hatte sie davon schon gesluckt und trotzdem stieg ihre Gier von Monat zu Monat. Irgendwie fühlte sie sich zu Alexa gerade zu geborgen. Fast so, als wäre sie es, die sie jeden Moment von der Gier abhalten könnte. Dass sie diese Person ist, wo sie sich und die Vergangenheit anvertrauen kann. //Blödsinn Xenia, du kennst sie nicht einmal lange genug. Wie lange? Höchsten fünfunvierzig Minuten.// Ihre innere Stimme behielt recht. Sie kannte sie nicht lange genug, um sowas beurteilen zu können. "Es ist wirklich nur Neugier", beharte sie weiter darauf. //Und irgendwann kommt dann der Tag, an dem du auch ein Teil meiner Welt erleben kannst, Alexa von Helsing.// Xenia's Wolf bemerkte den innerelichen Kampf. Sie war schon oft genug Zeuge davon geworden. Sachte rieb sie ihren Kopf in der Handfläche der Vamprin. "Knacken", sprach sie dann, nachdem es eine Ewigkeit still wurde. "Das schloss muss geknackt werden. Ich klaue zwar gerne, umsonst nennt man mich nicht die diebische Elster, aber diesen Schlüssel besitze ich nicht. Ich hätte auch nicht damit gerechnet heute noch einmal Nahrung zu mir nehmen zu müssen." Beinah wäre ihr der Satz raus gerutscht, was Alexa nur mit ihr machen würde. Es ist fast unheimlich, wie ihre Seele nach einen einzigen Tropfen von einem widersetzenden Engel verlangte. Sie müsste wirklich aufpassen, dass man ihre Gier nicht ansehen würde. So wie es die Vampirin sah, gab es genau zwei Möglichkeiten, woran es liegen könnte. Entweder, ihre Vampirkräfte fangen erneut an, wie vor vielen Jahren, die Oberhand zu gewinnen und unkontrollierbar zu werden, was wohl am wahrscheinlichsten wahr, denn Alexa war ein unergründetes Wesen, oder es lag einfach nur am Vollmond. Stark puchte sie auf das zweite, denn mal ehrlich. Wer sieht schon einen gefallenen Engel? Außgerechnet diese Wesen sind dafür bekannt, hörig zu sein wie ein Schosshund. Ein Adeliger sowieso. Was brachte den Engel dazu, so stark zu sein und sich gegen alles zu setzten? Würde dass, die dunklen Augen erklären? Wurde sie mit einem Fluch belegt? //Wenn ein Fluch ein Geschmack hätte, welcher wäre es?//, fragte sie sich. //Sie wären schaal fast schon geschmacklos, nicht wahr Mutter? Bielleicht würden sie auch nach saurer Johanisbeere schmecke. Feuerfunken! Das ist es, stimmts Mutter?// Das altbekannte Spiel. Xenia und ihre Mutter haben damals den Geschmack von Gegenstände und deren Farbe festgestellt, ohne dass sie es sehen musste. Einer ihrer Brüder fragte sie mal, welchen Gegenstand sie in der Hand hielt, als sie ihr die Augen verbanden. Sie erriet es richtig. Es war Spitze, so wie bei den Kleidern oder auch manchmal bei Tischdecken. "Richtig, und wenn sie einen Geschmack hätten, welcher wäre es geliebte Schwester?"
"Der Geschmack? Hm, Vanille. Es wäre eindeutig Vanille. Ich kann es schon auf der Zunge spühren. Wenn sie ein Gefühl wäre, würde es Freude sein. Oder auch Frieden."
Ja, das altbekannte Spiel, was ihr die Magie stärkte, in die Gefühl anderer reinschauen zu können. Xenia bemerkte im nächsten Moment rohes Eisen auf der Zunge. Es sprickelte und fühlte sich schaal an,kühl aber gleichzeitig auch kratzig. "Igitt, ich brauch dringend was zum runterspühlen. Sowas eckeliges!", murmelte sie vor sich hin, wüährend sie so über den Flur liefen. Spiegelblutsicht, es war schon immer ein Risiko.

Ortswecksel: ~Krankenzimmer

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 15, 2015 6:07 pm

"Neugierde also ?" Fragte Sie sich selbst und schaute Xenia kurz verwundert an.Allerdings wollte sie auch nicht wirklich weiter auf das Thema eingehen , also hoffte sie es irgendwie verdrängen zu können. "Glaub mir, es gibt nichts besonderes an unsere Rasse , auch wenn sich manche etwas drauf einbilden" erklärte Sie ein wenig. Von sich selbst redete Alexa kaum. War ja auch nie nötig und außerdem ist es so auch besser so, wie sie fand. So wirklich jemanden anvertraut hatte sich der Engel noch nie aber auch so wirklich etwas über sich erzählen konnte sie warscheinlich aus reflex und Angewohnheit nicht . Kurz überlegte Alexa auf die ansprache von dieser Blutsucht. "Na irgendwas muss es doch geben. Macht Tierblut denn nicht Satt ?" fragte sie erneut darauf. Als Xenia allerdings meinte , dass das Schloss geknackt werden muss, lächelte Alexa ein wenig. "Nagut. Dann also Knacken". Und weiter ging es , bis kurz vor der Tür der Krankenstation. "Soll ich eben, oder machst du ?" fragte die Dame mit den seltsamen Augen und schaute kurz auf das Schloss , ehe sich ihr Blick zu der anderen Dame richtete.

Ortswechsel: Krankenstation

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    

Nach oben Nach unten
 
Bücherrei der Schule
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yokai Academy :: Yokai Academy :: Yokai Academy-
Gehe zu: