Yokai Academy

Die Yokai Academy ist keine gewöhnliche Schule. Es gehen seltsame Dinge auf dieser Schule vor und auch die Schüler sind nicht ganz die normalsten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo , Willkommen auf der Yokai Academy
Das Inplay ist eröffnet ^w^
Über neue Schüler freuen wir uns immer sehr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» London 19. Jahrhundert
Gestern um 8:03 pm von Riven Kagamine

» Stadtrand
Mo Okt 16, 2017 5:02 pm von Brook

» Juvia sucht...
So Okt 15, 2017 5:10 pm von Juvia

» Im Tempel
So Okt 15, 2017 3:18 pm von Lethe

» Krankenzimmer der Schule
Sa Okt 14, 2017 2:00 pm von Brook

» Eine neue Person ist angekommen...
Fr Okt 13, 2017 9:25 pm von Lethe

» Lethe Abewesend
Fr Okt 13, 2017 9:23 pm von Lethe

» Postpartnersuche
Di Okt 10, 2017 4:57 pm von Mirajane

» Die Bar versteckt in den Blumen #001
Di Okt 10, 2017 4:54 pm von Mirajane

Sister-Foren
free forum

free forum


Austausch | 
 

 Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Leon Steinsen

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.06.16

BeitragThema: Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]   Di Jun 28, 2016 10:55 pm

Die AVN in Las Vegas. Eine Messe der ganz besonderen Art öffnet ihre Tore. Natürlich gibt es hier zahlreiche junge Leute, die sich in die Messehalle begeben und dort drängen wollen.
So auch der jungen Brook Shinkou und Leon Steinsen, welche sich von der Schule schleichen um zu der Messe zu kommen. Einen Plan haben sie auch schon. Durch den Tunnel kamen sie zurück in die Menschenwelt, doch leider landeten sie in anders als vorgesehen nicht in Las Vegas, sondern in New York City. Eine Strecke von über 2,5 Tausend Meilen trennt sie nun von ihrem Treffen mit den größten des Business und den neusten Trends. Das Problem? Die Eingangstore schließen in 48 Stunden. Eine Strecke, welche sich mit dem Auto in schnellstens in 37 Stunden einholen lässt wird. Doch Leon hat die Idee. Ein Flugzeug so es richten! Doch wo wäre der Reiz an Verlockungen, wenn sie so einfach zu erreichen wären?

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leon Steinsen

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.06.16

BeitragThema: Re: Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]   Di Jun 28, 2016 11:14 pm

Verblödetes Dummvieh! Wieso war auch dieses ganze Weltenreisen so scheiße? Leon tippte ungeduldig auf seinem Smartphone rum und suchte die bestmögliche Route über App raus. „Kein Problem.“ beruhigte er das Rotlöckchen neben sich nun zum gefühlt hundertsten mal, auch wenn er es eher tat um sich selbst zu beruhigen. „Wir nehmen den Flieger und sind in 5 Stunden da. Dann haben wir noch fast 2 volle Tage auf der Messe.“ erklärte er wieder einmal, während die beiden in der Schlange der zugehörigen Fluggesellschaft warteten. Laut Internet war der Flieger noch nicht voll besetzt, also würden sie schon in ein paar Stunden sich zu den Messebabes stellen können. Alles cool, keine Hektik. Wenn Leon sich schon vornahm cool zu bleiben hieß das was. Er würde immerhin voll Ärger für das unerlaubte Fernbleiben des Unterrichts bekommen, da würde er sicher nicht zurück gehen ohne nicht einmal in den heiligen Hallen der AEE zu stehen!
Wie gut das Leon amerikanischer Staatsbürger war. LV war ein beliebtes Urlaubsziel und so würden sie sicher ohne große Kontrollen durchkommen. Für seine Waffen hatte sich Leon einen gefälschten Waffenschein ausgedruckt. Er würde also sicherlich nicht behelligt werden, wenn er das Ding im Koffer mitführen würde.

Doch so weit sollte es wohl nicht kommen. Kaum stand Leon vor der freundlich lächelnden Verkäuferin und hatte seinen Wunsch geäußert, wollte sie seinen Ausweis. Leon hatte extra für dieses Gespräch sogar seine Maske abgenommen, was sein verunstaltetes Gesicht zeigte. Die Frau schien sich zumindest nicht daran zu stören.
Man fragte nach Leons Ausweise, was zuerst kein Problem sein sollte. Zuerst klopfte Leon seine Mantelinnentasche ab. Merkwürdig, er konnte schwören dass... Hosentasche... auch nicht? Hatte er sein Portemonnaie nur nicht durch den Mantel gespürt? Einmal links reingegriffen, einmal rechts, vielleicht die Außentasche? Leons Blick weitete sich, während das lächeln der Frau langsam abebbte. „Du... ehm Brook...“ Kam es nun von Leon und das erste mal seit dem die beiden aus der anderen Welt raus waren sah er sich den Magier genauer an. „Du hattest nicht rein zufällig mein Geldbeutel eingesteckt, oder?“ Komm schon, mach jetzt keinen Scheiß, alter! kam es noch dem Dämon. Er wird seine Papier nicht vergessen haben? Ne unmöglich, auf dem Weg hier her hab ich mir bei Moonstucks einen Kaffee geholt. Ein ungutes Gefühl beschlich ihn.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brook
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 18.06.15
Ort : Überall und Nirgendwo =D

BeitragThema: Re: Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]   Mi Jun 29, 2016 7:16 pm

Brook war ziemlich gelassen und schaute locker zu, wie sein Begleiter wie wild mit seinen Fingern auf sein Handy tippte.  Als Leon erklärte, dass es nur eine 5 Stunden Flug ist und die beiden dann volle 2 Tage auf der Messe verbringen könnten, hüpfte Brooks Herz vor Freude. Ganze zwei Tage !!! Ein Traum wurde war. "Klingt doch gar nicht mal so schlecht " sagte Brook locker und steckte seine Hände in die Manteltaschen. Ach ja, die Menschenwelt. Ein Ort voller schwacher Kreaturen. Der Magier war immer wieder davon fasziniert. Vor allem weil sich viele auch dann noch für etwas besseres halten. Nun ja,also geht es nun auf in die USA. Bis jetzt kannte Brook dieses Land nur von Erzählungen, allerdings freute er sich doch ziemlich. Ok zugegeben- er freute sich nur auf die Messe. Neue Sachen sehen und vielleicht springt ja dabei sogar noch die ein oder andere hübsche Bekanntschaft raus. Für so etwas der Schule fern bleiben ist ja nicht das erste für den Magier. Da blieb er diesem Ort auch schon wegen nichtigeren Dingen fern. 

Am Schalter fragte eine Dame mit langen schwarzen locken und hübschen blauen Augen nach dem Ausweis.  Das war total Brooks Typ und da er sonst auch nichts anbrennen lies wollte er sein Glück versuchen "Wie könnte man den so einem hübschem Engel überhaupt einen Wunsch abschlagen?" freundlich und charmant lächelnd flirtete der Magier also mit der Verkäufern, doch sein lächeln hielt auch nur so lange an, als diese ihm lächelnd aber auch leicht rot abblitzen lies. "Ich habe einen Freund" - ein Satz der total niederschmetternd ist. "Wäre auch zu schön gewesen, wenn ein bezaubernder Engel noch auf der Suche nach Schutz ist." sagte er bitter zu Boden schauend. Allerdings kam der Magier ja zum Glück schnell über so etwas hinweg.  Leon fragte ob der rothaarige nicht zufälligerweise sein Geldbeutel eingesteckt habe. "Ich und deinen Geldbeutel?- Wart mal kurz"  Sein griff ging in seine Manteltaschen. Der lockere Blick allerdings schlug schlagartig um. Sofort tastete er seine Hosentasche und nichts. Erneut flutschten seine Hände in die Manteltaschen. Allerdings fand er dort nur einen zusammengefalteten Brief. Verwirrt schaute er auf den Zettel, auf dem ein roter Kussmundabdruck war. Diese Farbe hatte der Magier  doch schon mal gesehen. Ach ja! Die Blonde Frau mit dem weiten Ausschnitt von vorhin trug doch diese Farbe. Daran konnte sich Brook auch so gut dran erinnern, weil er ihr immer ganz brav nur ins Gesicht geschaut hat, und sein Blick auch immer nur versehentlich in ihren Ausschnitt rutschte. Seine rechte hand ging automatisch an seine Stirn und er schüttelte den Kopf. "Alter? Ich glaube wir haben ein blondes Problem das nun unsere Geldbeutel und mein Handy hat" sagte er und drehte den Zettel so, dass Leon den Briefinhalt sehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]   

Nach oben Nach unten
 
Mittellos durch die USA [Privates Nebenplay: Brook & Leon]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ..weil Betäubung durch Sport nicht hilft
» Seit 4 Wochen allein und ich dreh fast durch
» Minden-Lübbecke: Hartz-IV Urteil – “Sofortige Umsetzung durch Sozialämter gefordert” > Selbsthilfeverein MALZ begrüßt Hartz-IV-Urteil zur Miethöhe in NRW B 4 AS 109/11 R
» Schon 2 Exmänner, durch Kontaktsperre zurückgeangelt!!
» Schulweg B - Durch den Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yokai Academy :: Neben-RPG :: Menschenwelt-
Gehe zu: