Yokai Academy

Die Yokai Academy ist keine gewöhnliche Schule. Es gehen seltsame Dinge auf dieser Schule vor und auch die Schüler sind nicht ganz die normalsten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo , Willkommen auf der Yokai Academy
Das Inplay ist eröffnet ^w^
Über neue Schüler freuen wir uns immer sehr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» London 19. Jahrhundert
Gestern um 10:50 pm von Riven Kagamine

» [Pairing] Vorabsuche: (Zukünftige) Magierin und Kunstlehrerin sucht ihren geliebten Bodyguard und Kollegen
So Nov 19, 2017 11:49 pm von Sakura Cherry Nakamura

» K-Project [Bestätigung]
So Nov 19, 2017 8:39 pm von Juvia

» Pausenhof
Sa Nov 18, 2017 12:50 am von Sakura Cherry Nakamura

» Damian Ventrue' Gemach
Sa Nov 18, 2017 12:27 am von Damian Ventrue

» Eingangshalle
Sa Nov 18, 2017 12:19 am von Damian Ventrue

» Platzt vor der Academy
Sa Nov 18, 2017 12:13 am von Damian Ventrue

» Damian Ventrue Vampire
Fr Nov 17, 2017 8:02 pm von Juvia

» Sakura Cherry Nakamura
Fr Nov 17, 2017 8:00 pm von Juvia

Sister-Foren
free forum

free forum


Austausch | 
 

 Sakura Cherry Nakamura

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sakura Cherry Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 14.11.17

BeitragThema: Sakura Cherry Nakamura   Di Nov 14, 2017 10:43 pm


Steckbrief

Das Aussehen


Bild:

Aussehen als Mensch & Normal




Aussehen als Fuchs(ohne Blatt am Schweif)




Vorname: Mein Vorname lautet Sakura Cherry. Sakura bedeutet Kirschblüte und Cherry ist der englische Name der Kirsche. Meinen Zweitnamen, also Cherry, kennt kaum einer. Meistens schreibe ich nur Sakura C. Nakamura. Vor allem in Klassenarbeiten. Doch die meisten sprechen mich nur mit Sakura an.

Nachname: Der Nachname lautet Nakamura. Ein einfacher und schlichter Nachname.

Titel : Man nennt mich auch unter anderem Flöckchen, Schneeflocke oder Saku. Wobei die ersteren Spitznamen meine Titel als Fuchs sind. Oder viel mehr Namen die man sich bei mir ausgedacht hat.

Alter: Ich habe ein zartes Alter von 16 Jahren. Da ich eine Frühgeburt bin, wo ich mit gerade mal 7 Monaten das Licht der Welt erblickte und musste, da mein chronischer Husten relativ früh bei mir festgestellt worden ist, für ganze 2 Jahre im Krankenhaus bleiben, ehe ich Entlassen werden konnte. Natürlich musste ich zu regelmäßigen Kontrollen hin bis ich alt genug war.

Rasse: Ich bin ganz klar ein Gestaltenwandler, Fuchs genauer gesagt. Allerdings verwechselt man mich oft mit einem Vampir, aufgrund meiner Augen und meines helleren Hauttons.

Geschlecht: Willst du behaupten ich sei Männlich?! Schäme dich eine Dame als Kerl zu bezeichnen! Ich bin 100%ig Weiblich. Anfassen Verboten!

Status : Aktuell bin ich Single, auch wenn mir die meisten Jungs nicht gerade gefallen. Manche sind zu Macho, manche zu Grob und manche haben einfach keinen Geschmack!

Aussehen: Ich habe leicht blasse Haut und rote Augen, die an Rubine erinnern. Vom weiten denkt man daher immer ich sei etwas wie ein Vampir, doch dem ist nicht so. Zudem habe ich lange schneeweiße Haare, die mir zu den Waden gehen. Meistens binde ich sie mir zusammen oder stecke sie hoch. Tragen tue ich einen weiß-roten Kimono, wo ein roter, breiter Gürtel diesen zu hält. Die Länge des Kimono's geht zu meinen Knöcheln. Dazu rote Sandalen-ähnliche Schuhe, im Winter allerdings festes Schuhwerk.

Besondere Merkmale: Woran man mich ziemlich schnell erkennt ist das lange weiße Haar, die blasse Haut und mein roten Augen. Wodurch mich die allermeisten mit einen Vampir verwechseln obwohl ich ja ein Gestaltswandler bin.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Charakter


Charakter: Man kann mich am besten als kleiner Sonnenschein betrachten. Trotz meines chronischen Hustens lächele ich sehr gerne und spiele für mein Leben gerne Piano. Dazu bin ich auch gerne in der Natur und pflege eigene Blumen gerne. Selbst ein kleines Beet welches oftmals Früchte trägt gedeiht in meinem Zimmer. Ansonsten bin ich sehr freundlich und hilfsbereit. Trotz der Tatsache das mein Vater vor meiner Geburt starb und meine Mutter mich auf die Yokai Academy schickte. Denn ich habe ja noch meinen Kater Kuu und die Anderen. Vor allem meine Freunde. Dazu kommt das ich sehr Optimistisch bin und stets am spielen meines Pianos bin. Es macht mir einfach Spaß und oftmals sind meine Freunde da und lauschen den Klängen.

Vorlieben:
- Kirschblüten
- Piano spielen
- Der Mond
- Kuu und ihre Familie
- Beeren (Egal welche)

Abneigungen:
- Leute die etwas ihrer Familie was antun wollen
- Leute die ihren Vater in den Dreck ziehen
- Leute die Kuu ärgern/quälen
- Spinnen
- Schmutziges Fell/Haare bei sich selbst

Stärken:
- Absolutes Gehör
- sehr gute Verwandlungs-Kontrolle
- Fotografisches Gedächtnis
- Intelligent

Schwächen:
- chronischer Husten
- Beeren (Liebste Speise)
- Plüschige Tiere/Kuscheltiere
- Ananas Allergie(verursacht Blut spucken)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kampf-Akte  



Fähigkeiten : Oftmals nutze ich einfache Waffen wie ein Schwert oder die klassischen Naginata. Die Stangenwaffe mit einer Klinge am einen Ende. Sonst kann ich auch einfache Waffen aus Alltagsgegenständen nutzen. Ein robustes Lineal als Schwert zum Beispiel. Jedoch kann ich auch etwas Magie, was ich oftmals zur Heilung verwende oder als Power Up für meine Waffen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Schulinformationen


Ruf: Mein Ruf? Schweigsames kluges Fuchsilein? Passt das? Im Unterricht schweige ich oft, bin aber dennoch genauso gut wie ein Streber.

Hass-Fächer: Hass-Fächer wirklich gute Frage. Würde sagen Sport? Mit meinem chronischen Husten ist das für mich dann doch etwas schwer und ätzend.

Lieblings-Fächer: Mathe, Musik und Kochen. Selbst Biologie was zu Pflanzen ist mag ich besonders. Mathe ist total einfach und oftmals jongliere ich mit hohen Zahlen herum um mich nicht zu langweilen. Musik spricht für sich selbst wenn ich Piano spiele und Bio. Ja die Pflanzen mag ich halt gerne. Aber mich interessiert auch Geschichte. Es ist so spannend wie es damals war.

Haustier:




Das ist Kuu, mein 9 Jahre alter Kater. Er mag es bei mir zu sein und folgt mir im Wohnheim überall hin. Außer ins Bad oder den Toiletten. Denn da habe ich ihn darauf hin erzogen das er  draußen bleibt, wenn jemand das Bad nutzt. Sonst ist er sehr freundlich und tut keiner Fliege was zur Leide. Ich bin gerne in der Gesellschaft von Kuu und wenn ich am Piano spiele, dann legt er sich neben mich auf den Stuhl und lauscht den Klängen oder schläft neben mir. Sonst liebt er es wenn ich ihm Streicheleinheiten gebe oder wenn ich ihn Milch oder Fisch wie Lachs gebe. Man kann im Groben sagen das Kuu sowas wie ein Bruder für mich ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Vergangenes & Familie


Familie: Mein Vater starb vor meiner Geburt. Ich konnte ihn somit nicht kennen lernen. Er soll aber ein guter Mann gewesen sein, der für seinen Clan, besonders für seine Familie lebte. Sein Name war Hayate Nakamura. Er war ein exzellenter Kämpfer und Magier gewesen. Selbst wenn er ein Gestaltwandler war. Meine Mutter war eher das Gegenteil. Eine Strategin wenn man so mag. Sie war mehr die Kluge und schöne Frau, die wusste was sie an etwas heran kam. Nach dem Tod von Vater hatte sie sich sehr distanziert. Als ich Alt genug war steckte sie mich auf die Yokai Academy. Seit dem haben wir nur noch Kontakt über Briefe. Weitere Verwandten kann ich leider nicht nennen, da unser Clan seit Vaters Ableben sich zerstritten hatte.

Vergangenheit: Ich wurde vor 16 Jahren an einem Ort geworden, den man eher als Mitten im Nirgendwo bezeichnen könnte. Mit nur 7 Monaten erblickte ich das Licht der Welt. Genau einen Monat zu früh. Eigentlich war es nicht schlimm das ich einen Monat zu früh auf der Welt war, nur war mein Schreien mehr abgehackt. Zur Verwunderung aller anwesenden. Es war mein chronischer Husten den ich von meinem Vater geerbt hatte. Somit musste ich die ersten 2 Jahre im Krankenhaus verbringen, ehe ich entlassen werden konnte. Fortan musste ich zu regelmäßigen Untersuchungen kommen. Mit 4 Jahren war ich das erste Mal mit meiner Mutter in einem Restaurant essen. Dort war Jemand am Piano und ließ Klänge erklingen die mir sehr gefielen. Ich ging zum Piano und besah es mir ganz genau an. Mein Husten allerdings verriet mich beim Pianisten und der sah mich kurz an, ehe dieser mich hoch hob und sich neben ihn setzte und mir einfache Takte zeigten. Ich versuchte die nach zu spielen, was dank meinem fotografischen Gedächtnisses mir gut gelang. Natürlich sahen eine Gäste zu und konnten sich ein Lächeln nicht verkneifen. Mutter hatte zuvor an Vater wieder gedacht und als sie hörte wie ich spielte schaute sie zunächst überrascht. Ehe sie warm lächelte. Es war wohl das erste Mal das ich sie so lächeln sah, weswegen ich unbedingt weiter spielen konnte. Doch der Pianist sagte ich soll wieder zu meiner Mutter zurück und das Mahl und die Klänge genießen. Einige Tage darauf hatte meine Mutter eine Überraschung für mich. Sie hatte mir doch tatsächlich ein Piano gekauft. Ab diesen Moment verwandelte ich mich das erste Mal in einen Fuchs und war sehr erstaunt darüber. Meine Mutter amüsierte das und sie klärte mich darüber auf. Ab diesen Tag lernte ich fleißig und übte mich zudem im Umgang mit den Waffen. Jedoch vergaß ich nie das üben am Piano. Eines Tages trafen meine Mutter und ich auf Kuu. Es war ein sehr regnerischer Tag gewesen und ich war mit Mutter beim Einkaufen gewesen. Bis ich ein kleines schwarzes Knäuel sah. Es stellte sich heraus das es ein kleines Kätzchen war und ich bat meine Mutter seligst darum das ich es behalten könnte. Sie willigte ein sofern ich mich darum kümmern würde. Gesagt getan. Ich pflegte das Kätzchen gesund und nannte es Kuu. Schnell merkte ich das es mir gerne überall hin folgte. So erzog ich ihn so das er nicht aufs Klo folgte oder wenn ich in der Akademie war. Mit der Zeit fand ich eine Mütze im Schaufenster eines Ladens und fand das total passend für Kuu. Es war zwar für eine Puppe aber mir war das egal. Sofort ging ich in den Laden und kaufte es mir vom ersparten Taschengeld. Kuu war anscheinend sehr begeistert darüber und trägt sie heute immer noch. Doch ich weiß leider nie was er macht wenn ich in der Schule war. Denn er kam eines Tages mit einer Narbe am Auge, was blutete. Sofort ging ich zur Krankenstation und bat die Krankenschwester mir zu helfen Kuu zu heilen. Als ich sah wie sie sich darum kümmerte, bat ich sie mir was beizubringen. So lernte ich das was ich heute mit der Medizin kann. Selbst weiß ich wie man aus Kräutern Medizin herstellt und habe ein paar Kräuter mittlerweile in meinem Zimmer am wachsen. Ich bin echt froh das Kuu da nicht bei geht. Manches ist nicht gerade Gesund für Katze wenn sie diese Fressen. Mit der Zeit kam ich auf die Yokai Academy, wo ich fortan mehr übte. Selbst brachte ich Kuu bei das er im Wohnhaus wartet, bis ich von der Schule wieder komme. Manchmal habe ich aber immer noch die Angewohnheit, mich in meinem Zimmer zu einen kleinen süßen Fuchs zu verwandeln und draußen Spazieren zu gehen. Natürlich spreche ich in der Gestalt nicht, gebe nur ein fuchstypisches Laut von mir. Außerdem hasse ich es wie die Pest dreckig zu werden. Besonders als Fuchs. Denn dann nehme ich ein schön langes Bad, bis ich wieder sauber bin. Bisher macht mir die Schule sehr viel Spaß und es gibt auch immer was neues zu lernen, auch wenn es mit meinem chronischen Husten sehr schwer ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Das Ende


Account : Erster Account

Gefunden: Über ne Freundin

Avatarperson: Weiß nicht woher, hab den Chara aber hier gefunden

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zaru Ichiro
Co Admin
Co Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 851
Anmeldedatum : 18.01.15

Charakter der Figur
Titel: Der Dämon mit den zwei Gesichtern
Waffen: Ein schwartzes Schwert und das dunkle Element
Beziehung:

BeitragThema: Re: Sakura Cherry Nakamura   Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

ich habe nichts auszusetzen as von daher in angenommen aber ich kannst erst ins posten einsteigen wenn ein 2ter Admin rübergeschaut hat

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juvia
Co Admin
Co Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 817
Anmeldedatum : 26.05.15

Charakter der Figur
Titel: The Rain Queen
Waffen: Wassermagie
Beziehung: Vergeben

BeitragThema: Re: Sakura Cherry Nakamura   Fr Nov 17, 2017 8:00 pm


Ich finde den Steckbrief soweit auch super und habe nichts zu meckern ^.^

Damit wünsche ich dir viel Spaß im inplay x3
Im Laufe der Woche werde ich dich dann in den passenden Gruppenfarbtopf schmeißen =)

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­


The Rain Queen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sakura Cherry Nakamura   

Nach oben Nach unten
 
Sakura Cherry Nakamura
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Irrenhaus xD
» Cherry's Träumereckchen
» Beziehungen von Sakura
» Happy Birthday Sakura Heave
» Futaba 'Navi' Sakura

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yokai Academy :: Anmeldung für´s RPG :: Steckbriefe :: Angenommene Schüler-
Gehe zu: