Yokai Academy

Die Yokai Academy ist keine gewöhnliche Schule. Es gehen seltsame Dinge auf dieser Schule vor und auch die Schüler sind nicht ganz die normalsten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo , Willkommen auf der Yokai Academy
Das Inplay ist eröffnet ^w^
Über neue Schüler freuen wir uns immer sehr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Anfrage
So Aug 19, 2018 5:04 pm von Gast

» Hogwarts - Die Macht die von den Sternen kam
Do Aug 16, 2018 11:15 am von Gast

» Tauziehen
Mi Aug 15, 2018 4:51 pm von Zaru Ichiro

» 19. Jahrhundert - London
Mi Aug 15, 2018 11:33 am von Dyji Kagamine

» Katarina´s Zimmer
Mi Aug 15, 2018 2:05 am von Katarina

» Eingangshalle
So Aug 12, 2018 5:09 pm von Lydia van Viliane

» Vorstellung eines Users?
Mi Aug 01, 2018 12:06 pm von Nihal

» Pinwand
Mi Aug 01, 2018 2:26 am von Juvia

» Abwessenheit- Liste
Mi Aug 01, 2018 2:21 am von Juvia

Sister-Foren
free forum

free forum


Teilen | 
 

 Bücherrei der Schule

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Bücherrei der Schule    So Dez 06, 2015 9:11 pm

Es war dunkel , es war Nacht und niemand war in der Bücherrei. Also der Perfekte Moment für Alexa um sich mit dem heimlich Nachgemachten Schlüssel in die Bücherrei zu schleichen und heimlich zu lernen und oder ein Buch zu lesen. In der Öffentlichkeit würde Sie sich nur unwohl und beobachtet fühlen , weshalb Sie nur Nachts diesen Ort aussucht. Zudem war der Ort ihr am Tage zu hell und so im dunkelm fühlte sich Alexa hier einfach wohler. Also schloss die Dame leise die Tür , schnappte sich ein Buch und machte es sich in einer Ecke der Bücherrei bequem und fing an zu lernen. Immerhin schaft man es nicht einfach so in die Oberstufe und ohne fleiß keinen Preis. Gerade schien Alexa wohl ein Mathebuch erwischt zu haben , welches sie lass und mit einem Fuß ihr Skatebord hin und her rollen lässt. Wie üblich hatte sie dabei einen Lolli im Mund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    So Dez 06, 2015 9:23 pm

Xenia schlief wie üblich den restlichen Tag. Als die Nacht herein brach war sie erneut früher wach als ihr Wecker. Daher stellte sie diesen aus und streckte sich einmal. Sie ging an Fenster und beoachtete den Vollmond am Himmel. Es war die perfekte Nacht. Ein kribbeln schlich sich in Xenia's Bauch. Sie hatte schon lange nichts mehr zu sich genommen. Das Schulessen ging ihr gehörig auf die Nerven. Zudem bekam sie mitlerweile nicht mehr all zuviel Schlaf seid sie in der Oberstufe ist. Sie ging noch leicht verschlafen zu ihrem Schrank und holte sich einen Becher heraus, füllte Blut hinein und steckte einen Strohalm durch den Deckel. Chiawa wurde bei dem Geräusch wach und streckte sich, eh sie sich an Xenia's Seite stellte und neben ihr herlief.
"Wie wäre es heute Nacht mal mit einer Lesestunde?", fragte sie leise ihre Wölfin, die darauf nur leise aufheulte. War also ein ja. Beide gingen zur Bücherrei. Aber schon als sie dort ankamen und Xenia mit dem geklauten Schlüssel die Tür öffnen wollte, stellte sie fest, dass sie bereits offen war. Kurz darauf fing Chiawa an zu knurren und stellte ihre Haare auf. Xenia wusste was das bedeutete. Engelsgesindel trieb sich hier herum. "Typisch", zischte sie und betrat die Bücherrei in der Hoffnung dem Lichtgestöber nicht gegenüber zu laufen. Währenddessen zog sie weiter das Blut aus dem Becher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    So Dez 06, 2015 9:33 pm

"Uff" kurz seuftzte Alexa auf , denn nun hatte Sie endlich das Mathebuch durchgekaut und sogar verstanden. Damit konnte wohl die nächste Mathearbeit kommen. Aber von Alexa aus , hätte diese auch niemals geschrieben werden brauchen.  Was solls,  das nächste Buch war eine Geschichte "Der kleine Prinz ? " lass Sie den Buchtitel laut vor , als Sie hörte , wie sich die Tür öffnete. //Och ne , welcher Vollidiot will um diese Uhrzeit lernen ?// fragte Sie sich gedanklich und schaute zu der Gestallt , die im Türrahmen stand. Es war eine junge Frau die in der gleichen Stufe war ,wie sie selbst. Weiter schaute sie zu dem Wesen mit einem Wolf im schlepptau und wollte wissen , was diese als nächstes vor hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    So Dez 06, 2015 9:46 pm

Xenia's Wunsch ging nicht in erfüllung, wie so viele andere auch nicht. Nur Sekunden später, nachdem sie die Tür geschlossen hatte, bemerkte sie das ungewöhnliche Kribbeln auf ihrer Haut. Beim herumdrehen bemerkte sie wie das Mädchen sie ansah. Kurz musterte sie die Dame, die ebenfalls in der Oberstufe war. Sie zog den Rest ihres Blutbechers heraus und schmiss diesen dann weg. //Alexa Hellsing, zwanzig Jahre alt und Rebellin der Yoka-soul-Academy. Was habe ich doch für ein Glück ausgerechnet sie hier zu treffen//, dachte sich die Adelige und lieferte ein anstarr Wettbewerb mit dem Wesen auf der anderen Seite. Leider hielt Dieser nicht all zu lang an, da Chiawa anfing etwas anzuknurren. Xenia's Aufmerksamkeit widmete sich ungewolt dem kleinen, hüpfenden Teil unter dem Tisch. " Ganz ruhig Chiawa. Das ist nur ihr Haustier." Uninteressiert und völlig abgeneigt mit Alexa ein Wort zu wechseln, begab sich Xenia auf die linke Seite der Bücherrei, holte sich eine der alten Vampirgeschichten heraus und fing an zu lesen, während ihre Wölfin wachsam neben ihr sitzen blieb und Richtung des Engels sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 9:44 am

Uta sprang weiter unter dem Tisch auf und ab , eher er sich zum Engel Gesellte, der immernoch die Dame mit den weißen Haaren anschaute. Sie kannte das Mädchen , nur der Name ist ihr gerade entfallen. Allerdings hatte Alexa eben so wenig interesse daran , mit ihr ein Wort zu wechseln wie die Dame selbst. Also entschloss Sie sich , sich weiter ihrem Buch zu witmen. Aber da Sie noch einen funken respekt übrig hatte , lies Sie ihren Fuß von Skatebord ab , damit es ruhiger ist.  Eine unheimliche Stille erklang im Raum und für außenstehende musste es wohl so rüber kommen , als seien die beiden Erzfeinde. Nun ja , Alexa kannte die Frau nicht gut , deshalb gab es auch keinen Grund , irgendwie etwas zu sagen. Allerdings fühlte sich die dunkle Dame ein wenig beobachtet den aus dem Augenwinkel konnte Sie erkennen , dass dieser Wolf sie anstarrte , was ihr Persönlich schon ein wenig unheimlich war. Dennoch lies Sie sich davon nicht irritiren und las das Buch weiter. Uta , ihr kleiner Fuchsdämon hingegen schien wohl mehr interesse an den beiden Eindringlingen zu haben und versuchte sich vorsichtig zu nähern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 8:24 pm

Etwas irritierte Xenia an dem Buch. Dort in der Geschichte wurde alles mögliche über die Vampirkriege Erzählt, aber die wahre Wahrheit schien tasächlich niergends zu finden zu sein. Schade, für eine Academy wo wirklich sogut wie jedes Wesen vorhanden ist, hätte sie damit schon gerechnet. Seufzend lehnte sie sich nach hinten und starrte die Decke an. Der Vollmond schien in die Bücherrei und schien geradewegs in Xenia's Gesicht. Es gefiel ihr. Sie bekam das Gefühl in den Strahlen des Mondes zu baden. Nur bekam der Gedanke verwelkte Blüten als sie sich wieder ins Bewusstsein rief, dass sie hier nicht alleine war. Erneut wurde die Aussage unterstrichen, als sich ihre Wölfin gefährlich aufbeugte und ihre Rute einmal kräftig zur Seite schwung, was nicht nur elegant aussah, sondern auch noch eine Drohung verhieß. Genervt wendete sich Xenia's Gesicht zur Chiawa. Sie bekam schon wieder unheimlichen Durst, als sie durch ihre Fähigkeiten die Pulsader von ihrer Wölfin pulsieren sah. Trotz der Tatsache das sie vor wenigen Minuten noch was getrunken hatte. Sie schüttelte den Gedanken schnell wieder ab. Es würde ihr im Traum nicht einfallen von ihrer Wölfin zu trinken.
" Könntest du dein Haustier zurück pfeifen? Meine Wölfin wirkt nicht gerade entspannt und ich möchte ein Blutbad mitten in der Nacht gerne vermeiden", kam es kühl von der neunzehnjährigen, die sich dann wieder aufrecht hinsetzte und Chiawa mit bedrohlich rot glühenden Augen betrachtete. Ein Blutbad fände sie jetzt doch nicht so schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 8:42 pm

Das kleine ,orangefarbige etwas schien wohl das geknurre des Wolfes nicht zu stören , denn weiter blieb es in der nähe der neuzugestoßenen sitzen. Immerhin , Angst schien der kleine Fuchsdämon mit dem Totenkopf auf dem Kopf wohl nicht zu kennen. Alexa war ziemlich im Buch vertieft, immerhin war es spannend trotz der Tatsache, dass es ein Kinderbuch war. Früher dürfte die Dame ja noch nicht einmal ein Buch mit Bildern anfassen. Warscheinlich war es das , was sie an Kinderbüchern so fastzinirte. In der Büchereri schien nur das Licht des Mondes und ein paar Kerzen , die Alexa vorher angezündet hatte. Das Buch neigte sich dem Ende und Alexa schlug die letzte Seite auf ,als Sie aus der Welt der Fantasy wieder in die Realität gerufen wurde. Erst jetzt sah die Dame das Uta sich anscheinend den Fremden annähern wollte. " Sein name ist Uta , du kannst ihn selber bitten zu gehen , wenn dich seine Presens stört. " sagte Alexa ziemlich entspannt und nahm während des Redens sorag den Lutscher aus dem Mund. Ihre Laune war eigentlich ziemlich gut , doch warum sollte Sie ihr Haustier zurückpfeifen ? Immerhin kann dieses sehr gut hören. Es kamm vermutlich ziemlich unverantwortlich von dem Engel rüber , dennoch vertraute Sie dem Fuchsdämon und wusste genau , dass dieser selbst entscheiden kann was er tut und was dieser lässt. Zudem wollte Alexa ihrem Haustier so viele Freiheiten wie möglich lassen , denn immerhin hasst sie selber es auch , wenn man ihr die Freiheit nicht lässt.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 8:54 pm

//Um genau zu sein stört mich hier gerade nur eine Presen//, dachte sich die Adelige und seufzte genervt in sich hinein. Sie wusste, durch den zusammenstoß von ihr und diesem Engel würde ihr noch einiges wiederfahren. Es war ihre dümmste Idee seit langem, sich freiwillig in einem Raum zu geben wo einer dieser Dinger saß. Xenia ließ ihre glühenden Augen von Chiawa ab, die sich bereits zusammengekauert hatte, nachdem sie ihre Herrin sah und richtete diese eher auf die kleine Fusselbürste namens Uta. //Ein ungewöhnlicher Name für für ein Männchen//, erweiterte sie ihre Gedanken und sah ungewollt in dessen Gefühl hinein. Noch nie hatte sie so viel Freude bei einem Wesen gefunden und es kam ihr schon unheimlich vor. Es schien ihr wie ein Blitz der durch ihren gesamten Körper zuckte. Schnell riss sie sich wieder zusammen und formte mit ihren Lippen ein kräftiges, dennoch lautloses "Verschwinde". Der Kleine hatte zwar keine Angst vor ihrer Wölfin, was auch nicht sonderlich schlimm war, dennoch ging er einige Schritte auf Abstand, nachdem sie dies ausdrücklich veranlasste.
Genau in dem Moment wühlte etwas in der neunzehnjährigen auf. Sie bekam unheimliche Wut. Eine Erinnerung schoss ihr durch den Kopf, wie sie ihrer Mutter damals genau die gleiche Freude überreichte, wie dieses kleines Ding in sich trug. Erneut öffnete sie ihre Augen, angestrengt davon einen kräftigen Schrei zu unterdrücken. Ohne ihren Willen ließ sie augenblicklich alle Kerzen erlischen. Nachdem sie das bemerkte dachte sie sich, es wäre vielleicht besser zu verschwinden. Doch dann kam ihr ein Gedanke, der genauso bescheuert war wie ihre unkontrollierbare Wut. Das Wesen auf der anderen Seite könnte den Raum genauso gut verlassen. Also blieb sie sitzen, streichelte das Fell von Chiawa und genoss die Dunkelheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 9:11 pm

Das kleine , ziemlich hibbelige Wessen mit dem Schädel mit den spitzen Zähnen entfernte sich wenige Meter von dem anscheinend recht schlechtgelauntem Mädchen , eher er sich dann auch den Weg zu dem dunklen Engel machte. Wieder mit einer Süßigkeit im Mund behielt Alexa ihre Augen dennoch auf dem Mädchen mit den weißen Haaren. // Na da hat aber jemand schlechte Laune// dachte Sie sich noch , schenkte ihr dann aber auch keine weitere beachtung. Doch mit einem mal gingen alle Kerzen im Raum auf und ein wenig verwirrt schaute die düstere Dame auf die gerade qualmende Lichtquelle , die erloschen war. //Was sollte das denn jetzt bitte ?! // dachte Sie sich und fühlte sich ein wenig provozirt. Allerdings hatte Sie keine Lust einen unnötigen Zickenkrieg anzufangen. Viel Lieber wollte Sie das Buch weiter durchlesen. Also Zeigte die Miss von Hellsing auf eine Kerze und lies einen Blitz entfachen, der die Kerze erneut anzündete.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 9:24 pm

Okay langsam wurde es ziemlich albern. Mit keinem anderen Wesen hatte sie solche Probleme. Irgendwas an ihrer Art schien die neunzehnjährige anzuziehen aber dennoch auch abzustoßen. Wenn sie nur wüsste was, dann würde se auch nicht so kochen. Sie krallte sich kurz in Chiawa's Fell, diese darauf kurz aufheulte. Verdammt, dass hatte sie nicht gewollte. Mit voller Hochachtung gab Xenia ihrer Wölfin zu lautlos zu verstehen wie leid es ihr tat. Ihr Haustier bemerkte, dass etwas nicht stimmte und verzieh ihr. Leicht knurrend schmiegte sich die Wölfin an ihren Köper. Die Dame wusste, was ihr Haustier ihr sagen wollte. Doch sie streubte sich wie wild dagegen. Bevor sie nur ein weiteres Wort mit ihr wechseln würde, würde sie sich einen Überblick verschaffen. Als der Engel erneut zu ihr hoch rüber sah, nutzte Xenia direkt die Chance uns sah mit einem Ruck tief in ihre Augen hinein. Es kostete unmengen an Energie, da ihre Seele nicht so leicht zu erreichen war. Doch als sie das schaffte bekam sie ein ganzes Gefühlskaos zurück. Hass, Trauer, verborgene Liebe. Dämon noch eins, was ging in dieser Dame nur vor? Noch bevor sie sich damit selbst schaden könnte, zog sie sich zurück und fiel damit beinah vom Stuhl. //Das war.... leicht erschaudernd.//, dachte sie sich und richtete sich wieder auf. Sie begutachtete Alexa wie sie mit ihrem Loli rumspielte, bemerkte die rötliche Farbe der Süßsigkeit und bekam schon wieder Durst. //Irgendwas stimmt hier doch gewaltig nicht.//, dachte sie sich. "Alexa, richtig? Wie bist du hier rein gekommen, wenn ich fragen darf? Sovel ich weiß hat der Aufseher nur einen Schlüssel und den habe zurzeit ich." Um ihrer Aussage Kraft zu verleihen erhob sie den Schlüssel. "Wie also bist du hier rein gekommen?", fragte sie leise und dennoch höflich. Es brachte nichts das ewige Schweigen anzukratzen. Sie hat gesehen was sie sehen wollte, nun war ein Gespräch auch durchaus denkbarer.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 9:40 pm

Entlich hatte Sie das Buch durch und lehnte sich nach hinten in den Sitzsack. //Was für ein schönes Buch // gab Sie innerlich von sich und lächelte zufrieden. Allerdings verflog ihre Zufriedenheit , als die andere Person sie ziemlich gezielt fragte. //Was geht dich das den an , woher ich den Schlüssel habe ?!// fragte Sie sich innerlich und schaute zu der Dame mit den blutroten Augen. "Ja , Alexa ist richtig. Ich bin durch die Tür reingekommen , wie du und jeder andere auch" sagte sie leicht lächelnd und deutete auf die Tür. Das dies Provozierent war , war ihr durchaus bewusst. Aber um eine Vernümpftige Antwort auf die Frage ab zu liefern hielt sie ein Stück Seife in Form eines Schlüssels hoch. //Und alle sagen ich sei die Rebellin ? // dachte Sie sich so , als sie den Schlüssel ihres gegenübers sah.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mo Dez 07, 2015 10:06 pm

Ein kleines, verschmitztes Lächeln zog sich in Xenia's Gesicht. Ihr gefiel die Antwort von Alexa. Mit was anderem hätte sie auch nicht gerechnet. Als sie das Stück Seife war musste sie jedoch los lachen. Selten hatte sie wieder so lachen müssen. "Das ist brilliant das muss ich auch versuchen!", prustete sie so drauf los und hielt sich schon den Bauch vor lachen. Sie bemerkte den komsichen Blick von Chiawa und bekam direkt Herzflattern. //Wow was ist denn das jetzt für eine schräge Nummer!?//, dachte sie sich schockiert und sah auf den Tisch. Das Lächeln war alles andere als gefaket aber das gerade, dass war definitv nicht von ihr aus. "Das war sie gerade...", flüsterte sie kaum hörbar vor sich hin. Das gabs jetzt nicht. Noch nie zuvor hatte sie die Gefühle alter Kindheitserinnerungen gespiegelt. Xenia räuperte sich und sah wieder zu Alexa rüber. Sie durfte sich nichts anmerken lassen.
"Sag mal, du hast nicht zufällig noch einen Loli für mich oder?", fragte sie höfflich und ging zu ihr rüber. Irgendwie fing das Mädchen ihr an zu gefallen. Auf so eine Idee kam nichtmal Xenia, nein, sie klaut direkt den ganzen Schlüssel.
"Darf ich?", fragte sie, als sie auf einen Stuhl an Alexas Tisch zeigte. In der Zwischenzeit fingen Uta und Chiawa komisch an herum zu hopsen und zu spielen, was der Vampirin ein kleines Schmunzel auftrieb.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 10:15 am

"Pass auf , dass du dich damit nicht dann erwischen lässt" gab Alexa ein wenig lächelnd von sich. Es war ein wenig komisch ,dass die Dame nun plötzlich ein Gespräch führen wollte , zumal es vorher noch so schien als hätte Sie schlechte Laune. Naja, ein wenig Unterhalt war dennoch recht nett. Auf die bitte hin , ob Sie noch einen Lolli für die weißhaarige Dame hätte , kramte Alexa kurz in ihrer Tasche des Kleides. "Hier , fang" sagte der Angel lächelnd und warf ihr geziehlt die Süssigkeit zu. Anscheinend wollte dieses Mädchen das Gespräch noch etwas vertiefen , da Sie nun zu ihr rüber kam und fragte ob sie sich dazu gesellen sollte. "Tue dir keinen Zwang an , machs dir ruhig bequem" antwortete Sie nur darauf mit freundlicher Stimme.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 6:37 pm

Mit zwei Fingern fing die Dame den Lolli auf und riss ihn aus der Verpackung. Sie freute sich um einiges mehr als sie sah, dass der Lolli rot war. Sie wusste natürlich, dass er nicht nach Blut schmeckt. Dennoch hoffte sie ein wenig darauf. " Sehr freundlich, danke", sprach sie und steckte sich die Süßigkeit in den Mund während sie sich setzte. Während sie mit ihrem Lolli spielte beobachtete sie Alexa "Du hast gelernt. Hast du etwa Schwierigkeiten? ", fragte sie den Engel.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 7:21 pm

"Keine Ursache" erwiederte der Engel auf den dank. Sie lies alle viere von sich uns streckte sich einmal ausgieg. "Uhm , Nein nun nicht mehr. Die Bücher hier erklären alles soweit ziemlich verständlich. Dann muss ich wenigstens nicht im Unterricht aufpassen" sagte Sie zielich gut gelaunt. Eigentlich hasste Sie es überhaupt zu lernen , dennoch musste dies sein. Selbst viele der Lehrer waren von der Frau von Hellsing überrascht , denn trotz ihres desinteresses im Unterricht schrieb sie immernoch gute Noten. "Was führt dich eigentlich um diese Uhrzeit in die Bücherei ?" fragte Sie mal direkt da es schon ei wenig verwunderlich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 8:43 pm

"Was mich hierher führt?", fragte sie nochmal nach, fast so als hätte sie die Frage nicht ganz verstanden. Es war eine gute Frage. Eigentlich wusste sie es selber nicht so genau. "Ich denke, ich wollte einfach mal den geklauten Schlüssel seinen Dienst erweisen. Außerdem ist es Vollmondnacht. Die würde ich lieber genießen, statt mit schlafen zu verbringen", sprach die Vampirin und streckte sich kurz. Sie bekam ein komisches Gefühl. Und sie bildete sich nicht ein etwas gehört zu haben, denn ihre Wölfin wurde auch vom herum tollen davon abgelenkt. Trotzem wollte sie vorerst kein Alarm schlagen. "Und was verschlägt dich hierher? Ich meine, lernen kannst du doch auch am Tag oder? Und wenn es dir hier zu laut wäre, was ich bezweifel da man hier eigentlich immer seine Ruhe findet, kann man doch trotzdem noch ins Zimmer gehen oder etwa nicht? Ich will nicht unhöfflich sein, aber ehrlich gesagt war ein Engel das letzte Wesen was ich hier sehen wollte." Es war von Xenia durchaus nicht böse gemeint, das verriet schon alleine ihr Ton wie sie sprach. Aber sie hatte schon immer Probleme damit gehabt, die Wahrheit runterzuschlucken. Außerdem war die Hellheutige nur etwas neugirig, einer ihrer Schwächen. Als sie daran setzten wollte, dass es durchaus nicht böse gemeint war, weil ihr der Blick von Alexa auffiel und sie gewiss keine Lust mehr auf einen weiteren Krieg hatte, hörte sie aber jedoch schon wieder schwere Schritte. "Diese Presens, das ist doch nicht etwa....", murmelte sie unverständlich vor sich her, versuchte aber es wieder beiseite zu schieben.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 9:17 pm

"Achso , verstehe. "  Sagte Alexa grinsend auf die Antwort ihres Gegenübers. //Joa geklaute Gegenstände sollten stehts auf ihre Tauglichkeit geprüft werden //dachte Sie so darüber nach. Nach dem Satz, dass die Dame einen Engel eigentlich nicht gerne hier sehen wollte spielte Alexa ein wenig die beleidigte und hob die linke Augenbraue " Am Tag bin ich meist mit anderen Dingen beschäftigt , wie zum Beispiel den wunderbaren Direktor zu besuchen. " Sagte Sie sarkastisch und lächelte um zu Zeigen das Sie eigentlich gar nicht beleidigt war. //Außerdem mag ich die Dunkelheit viel lieber , weshalb ich Tagsüber auch im Casino bin // dachte sie sich noch so nebenbei. "Die Bücherei ist mit am Tage einfach zu voll , außerdem fühle ich mich dann immer so beobachtet beim lernen. Das ist mir ziemlich unangenehm.  Klar könnte ich auch einfach auf meinem Zimmer lernen , aber dann müsste ich die Bücher ja ins Wohnheim schleppen " sage Sie und lehnte sich ein wenig zurück. "Spielst du eigentlich Billard ? oder kennst du es ?" fragte Alexa dann. Es gab leider nicht viele die das Spiel spielen aber vielleicht trifft man sich ja dann auf eine Party ? "Ach ja ,woher weißt du eigentlich das ich ein gefiedertes Huhn bin ? Ich meine ich habe nicht gerade das Engelsgleiche Gesicht oder diese hellblonden Locken. Und meine Federn habe ich auch nie rumliegen lassen oder so" wunderte Sie sich nun ein wenig. Immerhin war es doch eine Schulregel das Wesen geheim zu halten auch wen Alexa kaum etwas auf Regeln gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Di Dez 08, 2015 9:43 pm

Sollte Xenia das jetzt wirklich verraten? Es wäre ein Regelbruch gewesen, weil sie ja dann klipp und klar wusste was sie war. Andererseits wusste sie es sowieso schon, also was sollte das schon ausmachen. "Das war nicht schwer zu erraten. Ich habe eine Abneigung gegen Engel. Eure Anwesenheit ist überall zu spühren, obwohl ich sagen muss, du bist schon etwas anders als die anderen. Das ist das was mir an dir auch gefällt", gestand die Adelige und stüzte ihren Arm auf den Tisch um ihren Kopf in die Handfläche zu legen. //Außerdem spricht deine Vergangenheit Bände. Da wäre jeder drauf gekommen.//, dachte sie sich so nebenbei dazu. "Ja, ich kenne das Spiel. Ich behersche es sogar. Es war mein Lieblingsspiel bevor-" Xenia brach ab und überlegte genau was sie sagen sollte. Es war nicht dringend notwendig, dass Alexa ihre Vergangenheit dafür wissen müsste. Also beschloss sie zu lügen. "Es war mein Lieblingsspiel bevor ich aus Wut den Billardtisch in zwei brach. Da war ich 10...in Menschenjahren", hing sie schließlich noch dran und grinste etwas. Ihr kam ein unwohles Gefühl hoch. Sie traute der unheimlichen Stille zurzeit nicht. //Nur noch einen Moment//, dachte sie sich und dachte dann daran, dass Alexa gar nicht ihren Namen wusste. "Ich bin übrigens Xenia Alerandia Hale, neunzehn Jahre alt, aber nenne mich doch bitte einfach nur Xenia." Das sie es in Menschenjahren war, musste sie hoffentlich nicht noch daran hängen.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 2:29 pm

"Meine Anwesseheit also ? Ja , das ist vermutlich dann wohl das einziege was mich verrät. Du scheindst wohl dann ziemlich sensiebel auf die Aura der Wesen zu reagiren. " ließ Alexa auf die Worte dann zurückschließen. Es freute den Engel allerdings sehr zu hören das es die Dame vor ihr auch eine begeistere Billard spielerin war. "Spielst du es denn noch ? Vielleicht lad ich dich ja dann mal zu einer Party ein , also nur wenn du willst" bot sie an.  Zwar kannte Alexa die Dame vor ihr so vom sehen her , aber den Namen hatte Sie sich nicht wirklich gemerkt , wobei sie den warscheinlich schon oft gehört hatte. " Ok Xenia , ich bin Alexa von Hellsing , für dich aber nur Alexa " stellte sich dann der Engel vor , auch wenn Xenia schon ihren Namen kannte.



Zuletzt von Alexa am Mi Dez 09, 2015 6:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 4:33 pm

"Sensibel, ja kann man so sagen", antwortete Xenia denmEngel. Ihren Namen wusste sie natürlich schon, aber aus Höflichkeit sprach sie nicht dazwischen. Sensibel konnte man in dem Fall wirklich so sagen. Man konnte fast meinen ihr wurde es damals wortwörtlich rein geprügelt. " Gerne, ich würde schon gerne mal wieder ein Spielchen spielen. " Es machte Xenia schon etwas glücklich, dass sie eingeladen wurde. Schließlich hatten sie ja einen eher schlechten Start. Die Vampirin biss gerade den Lolli durch, als sie bemerkte wie laut das Geräusch in ihren Ohren war. Es kam eine unheimlich bekannte Aura immer näher. Sie konnte sie nur nicht zuordnen. Alexa saß immer noch ganz gelassen da. Das irritierte Xenia. "Du kannst mir nicht erzählen dass du das gerade nicht merkst", behauptete Xenia und dachte an den Satz, dass sie doch sehr sensibel reagieren würde.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 6:18 pm

"Cool , die meisten hier spielen nähmlich leider nur Kartenspiele oder kennen das Spiel gar nicht. Schön mal jemanden besser kennen zu lernen , der das Spiel auch beherrscht" freute sich Alexa. //Wenn es ihr damaliges Lieblingsspiel war , dann muss ich mich mal wieder seit langem auf ein spannendes Spiel gefasst machen// dachte sich die zwanzigjährige so und spielte nun mit dem Stäbchen der Süßigkeit "Hm ? Was genau meinst du ?" fragte die Dame ein wneig verwundert nach , ehe Sie dann das überbleibsel des Lollis nahm , es wie ein Katapult hielt und es auch gleichzeitig als Schussobjekt nutzte und gezielt den Mülleimer traff. Dabei schloss sie das linke Auge und konzentrierte sich auf das Ziel. //Juhuu , sauber ! // freute Sie sich und schaute dann wieder ein wenig verwirrt zu Xenia

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 6:27 pm

Xenia war sich gerade unsicher ob Alexa sie nur auf den Arm nahm oder es doch ernst meinte. Es konnte unmöglich ihr Ernst sein. Selbst jetzt hätte sie es merken müssen. Es wurde nämlich immer stärker. Daher bekam sie den gezielten Treffer von dem Engel nur am Rande mit. "Ich rede von dieser komischen Aura die immer näher kommt. Spührst du die denn gar nicht? Sie ist schon fast hier. Sie kommt mir bekannt vor, doch ich kann sie nicht erkennen. Das beunruhigt mich ein bisschen." Xenia hatte absolut keine Lust auf eine Strafe und dachte sich, dass Licht jetzt noch auffälliger wäre. Daher schloss sie ihre roten Augen kurz, nur um sie danach gezielt auf die kleine Flamme die Alexa vorhin angemacht hatte, zu richten und zu erlischen. "Chiawa", rief Xenia leise ihrer Wölfin zu, diese auch sofort angetrapt kam. "Lausche genau hin, da kommt etwas." Wie auf befehl schlich die Wölifn leise zur Tür und machte sich sprung bereit. Sie verblieb so eine ganze Weile, bis sie ihre Ohren runter legte und ein grollen unterdrückte. "Das darf nicht wahr sein. Es beobachtet uns", gab Xenia ihr leise zu verstehen und stand ebenfalls auf. So hatte sie ihre Nacht nicht vorgestellt. Aber was wollte das Wesen auf der anderen Seite von ihnen? Wieso war es hier?

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 6:44 pm

Noch ein wenig verwirrt schaute Alexa zu Xenia und dann zu der Tür und konzentrierte sich. Erst jetzt bemerkte sie diese starke Presens einer weiteren Person. "Jetzt wo du es erwähnst , merke ich es auch. " sagte Sie mit einem ziemlich finsteren Blick zur Tür. Aufmerksam schaute sie dem Wolf und dem Vampir zu und erhob sich ebenfalls aus ihrer recht bequemen Sitzgelegenheit. "Aber nicht mehr lange" antwortete der Engel leise und hob die linke Hand zum Himmel. "Steige herab , Herzloser Engel " sagte Alexa nun mit einer ziemlich bedrohlichen Stimme. Ein paar Minuten danach konnte man auch schon Schmerzerfülte Schreie vor der Bücherrei hören , die sich ziemlich jung anhörten.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

poison paradise
Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xenia
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 7:01 pm

Xenia konnte sich nicht zurück halten oder besser gesagt, ihre Kräfte schienen heute wieder unkontrollierbar, daher bekamen ihr Magie enorme Macht über sie und sahen durch die Tür in die Gefühle des Wesens auf der anderen Seite. Es dauerte nur Sekunden, da bekam sie Blitze entgegen geschleudert, Tornados, ein riesen Unwetter tobte. Es war kein Funken von Fröhlichkeit zu finden. Schnell entschloss sie sich wieder da heraus zu gehen, bevor sie noch blind werden würde. Nachdem sie es auch aus dem Unwetter heraus geschafft hatte, ließ derjenige auch das Schreien sein und man hörte etwas auf den Boden poltern. Chiawa beruhigte sich ein wenig, denn ihr Fell sackte langsam wieder herab. "Ich glaube-" Gerade als sie sagen wollte, dass es vorbei wäre, zerbrach das Holz und etwas scharfes kam Blitzschnell herein geflogen. In Menschensicht zu schnell, in Vampirsicht fast wie in Zeitlupe. Ganz gelassen fing Xenia den scharfen Gegenstand auf, wirbelte ihn kurz in der Hand herum eh sie ihn wegsteckte, um Beweise zu vernichten. "Entschludige mich kurz." Xenia beschloss den Rest zu erledigen und begab sich herher nach draußen, schloss die Tür hinter sich und sah die Person bedrohlich an. Er wollte noch fliehen, da gelang es ihr schon wieder in seine Gefühle hinein zu sehen. Diese ruhige Atmosphäre passte ihr nicht, daher entschloss sie sich, ein wenig Schmerz in die Sache zu bringen. Xenia schnappte sich diesen an der Kehle und hob ihn ohne Mühe hoch. Sie ließ die Gefühle jeweils tauschen und hielt ihm dann noch ohne weitere Probleme den Mund zu, damit sein Schrei erstickte. Nachdem er dann Bewusstlos geworden war ging sie auch endlich aus seinen Gefühlen heraus, ließ ihn zu Boden fallen und betrat die Bücherrei wieder. Auch ohne ein Befehl begab sich Chiawa nach draußen, schnappte sich diese Person im Maul und rannte mit ihm weg. Natürlich würde die Wölfin ihn nicht fressen, aber entsorgt werden muss es so oder so. "Es war einer. Von wie vielen?", fragte sie sich und leckte das Blut ab, was von ihrem Finger herunterlief. Sie hatte ihm scheinbar versehentlich gekratzt.

♫~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~ஜ۩۞۩ஜ~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~♫ ­

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexa
Oberstufe
Oberstufe
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 05.12.15

BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    Mi Dez 09, 2015 7:13 pm

"Nagut" antwortete Alexa zu Xenia ,als diese die Bücherrei verließ. //Mensch heute ist hier aber verdammt viel los~ //  lies Sie ihre Gedanken schweifen. " Grrr ~" knurrte Sie nun ihr Haustier ziemlich lustig an , welches dann auch sofort zurück knurrte , woraufhin Alexa nur lachte. "Schuggi , Schuggi , Schuggi~" trallerte der Fuchsdämon und fröhlich und sprang dem Engel in die Arme , als die Dame ihm diese empfangsbereit hinhielt. Es dauerte nicht nicht lange , da kamm die Vampierin auch schon wieder in die Halle voller Bücher. "Wow , hast du die gerade gekillt ? oder warum das Blut " fragte der Engel sie ein wenig belustigt , als Sie das Blut sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bücherrei der Schule    

Nach oben Nach unten
 
Bücherrei der Schule
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yokai Academy :: Yokai Academy :: Yokai Academy-
Gehe zu: